Bild: Pixabay; Montage: bento

Manche Menschen fürchten die Islamisierung des Abendlandes. Doch weil Deutschland einfach nicht islamisiert wird, muss herhalten, was halt gerade da ist. Würzsauce von Maggi zum Beispiel.

Die Flasche hat bereits seit längerem ein kleines "Halal"-Symbol auf dem Etikett. Im Islam sind Muslimen manche Speisen verboten, das Wort "halal" – "erlaubt" – kennzeichnet, welches Essen okay ist. Im Jüdischen gibt es ähnliche Regeln, dort sind gute Speisen "koscher".

Einer Facebook-Nutzerin gefällt das nicht – nun ruft sie zum "Widerstand" auf.

Sandra-Maren hat ein Bild einer Maggi-Flasche gepostet, auf der man das kleine "halal" lesen kann. Daher komme die Flasche bei ihr "nicht mehr in den Einkaufswagen" – der Widerstand beginne bei ihr "vor dem Warenregal der Supermärkte".

"Halal"-Produkte haben eigentlich auf die Lebenswirklichkeit der meisten Deutschen keinerlei Auswirkung. Ob das Wort irgendwo steht, ändert für sie nicht. Besorgte Bürger ziehen trotzdem regelmäßig gegen Supermarktketten zu Felde, in denen "Halal"-Produkte verfügbar sind (bento).

In Österreich lenkte die Kette Spar wegen dieser virtuellen Proteste ein und nahm die Produkte aus dem Sortiment, die Ketten real, Kaufland und Edeka hatten tagelang mit bitterbösen Kommentaren auf den eigenen Facebook-Seiten zu kämpfen (Mimikama).

Es gibt natürlich Dinge, die man bei der "Halal"-Praxis kritisieren kann. 

Tiere werden im Islam geschächtet, sie müssen ausbluten. Tierschützer kritisieren die Schlachtweise als barbarisch, die Tiere spüren zu großen Schmerz. Aber darum geht es den besorgten Bürgern nicht, sie wollen einfach ihrer Wut freien Lauf lassen.

Halal bedeutet aber meistens einfach nur: Hier ist nichts drin, was du nicht essen darfst. Vegane und vegetarische Produkte sind meist Halal – daher auch die Maggi Würzsauce. Mit Schlachten oder Schächten hat das nix zu tun. 

Auch Sandra-Maren hat ihre Facebook-Freunde nach "guten Alternativen" in Sachen Gewürze gefragt: Kumin? Curry? Zimt? Safran? Sind leider auch alle aus dem Nahen Osten eingewandert. Und selbst die gute alte Muskatnuss kommt aus Afrika! 

HERR MÜLLER!

Fühlen

Dat Jeföhl: 8 Dinge, die du vermisst, wenn du nicht in Köln bist

Köln. Entweder nimmt diese Stadt dein Herz ganz ein oder "dat Jeföhl" erschließt sich dir niemals. Die kölschen Poeten der Band "Cat Ballou" beschreiben die Gefühlslage eines Kölners so treffend, wie es sonst keiner schafft: