Bild: Unsplash
30.000 Leute könnten die Glücklichen sein

Was ist passiert?

Schon seit mehr als einem Jahr macht sich die EU Gedanken darüber, jungen Europäern einen Zug-Trip durch Europa zu finanzieren. Erst war von kostenlosen Tickets für ALLE 18-Jährigen die Rede. So hatte es das EU-Parlament vorgeschlagen. Doch dann merkte man, dass das viel zu teuer ist. 

Jetzt gibt es einen neuen Plan der EU-Kommission. Am Donnerstag hieß es aus internen Kreisen, dass sich alle im Jahr 2000 geborenen EU-Bürger auf einem Internetportal für Tickets bewerben können. (Mitteilung der EU über das Vorhaben)

Weil sich wahrscheinlich deutlich mehr Leute melden, als Tickets bezahlt werden können, werde wohl eine Auswahl getroffen. Insgesamt stünden zwölf Millionen Euro zur Verfügung.

Welche Kriterien soll es geben?

Das steht noch nicht fest. Wenn die EU jedem Bürger zu seinem 18-Geburtstag ein Interrail-Ticket kaufen würde, lägen die Kosten schätzungsweise bei mehr als einer Milliarde Euro.

Wie viel kosten Interrail-Tickets?

Für Jugendliche gibt es sie ab 175 Euro für fünf Reisetage. Wer länger unterwegs sein will, bezahlt rund 400 Euro. Erwachsene ab 28 Jahren zahlen zwischen 227 und 537 Euro (n-tv.de).

Wer hatte die Idee?

Der CSU-Europapolitiker Manfred Weber hatte im September 2016 den Vorschlag von Berliner Aktivisten aufgegriffen. Nach dem Brexit wurde das Vorhaben bejubelt, als eine Maßnahme für mehr Zusammenhalt.

Doch dann drohte die Idee mangels Geld gar nicht umgesetzt zu werden. Zwischenzeitlich hieß es, es stünden nur 2,5 Millionen bereit. (bento) Statt eines Interrail-Tickets für alle hat die Behörde daher vor einem Jahr ein kleines Programm mit Reisekostenzuschüssen für 5000 bis 7000 Schüler angeboten – anlässlich des 30. Jahrestags des europäischen Studentenaustauschprogramms Erasmus. 

Wie geht es jetzt weiter?

Im Sommer geht es los. Dann sollen wohl schon die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten. Dazu soll es noch eine öffentliche Kampagne geben. 


Streaming

Warum "The Shape of Water" von Guillermo del Toro den Oscar verdient

Eine junge Frau sitzt in einem abgedunkelten Raum neben einem Wasserbecken. Gedankenverloren kaut sie an ihrem Sandwich, während von einem Plattenspieler Musik läuft. Dann, plötzlich, taucht eine glitschige Klaue aus dem Wasser auf – und greift zielsicher das Ei, das auf dem Beckenrand wartet. Die junge Frau schaut sich verstohlen um und lächelt.