Bild: dpa / Britta Pedersen/ZB Montage: bento
Vier Fragen zum "Forbes"-Ranking der reichsten Musikerinnen der Welt

Bei Schlagerstar Helene Fischer läuft's: Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" listete sie auf Platz 8 der bestverdienenden Frauen im Musikbusiness – weltweit. Ebenfalls auf der Liste gelandet sind Musikerinnen wie Pink, Lady Gaga oder Beyoncé. 

1 Wie hat Helene Fischer abgeschnitten? 

Mit rund 32 Millionen US-Dollar geschätzten Jahreseinnahmen belegt sie den achten Platz. Ihre Ranking-Nachbarinnen sind Rihanna auf Platz 7, nach ihr folgen Britney Spears und Céline Dion auf Platz 9 und 10. 

2 Nach welchen Kriterien hat "Forbes" gerankt?

Das Wirtschaftsmagazin schätzte die Einnahmen für das gesamte Jahr. Die Grundlage: Gespräche mit den jeweiligen Managements oder Anwaltsfirmen, Daten von branchenspezifischen Verbänden sowie der Tracking-Firma Nielsen (SPIEGEL ONLINE). Nicht berücksichtigt wurden aber beispielsweise Ausgaben innerhalb des Jahres, wie Anwalts- und Managementkosten. 

3 Wie sieht das Ranking insgesamt aus?

Diese Musikerinnen verdienen laut Forbes am meisten: 

  1. Katy Perry (83 Millionen Dollar)
  2. Taylor Swift (80 Millionen Dollar)
  3. Beyoncé (60 Millionen Dollar)
  4. Pink (52 Millionen Dollar)
  5. Lady Gaga (50 Millionen Dollar)
  6. Jennifer Lopez (47 Millionen Dollar)
  7. Rihanna (37.5 Millionen Dollar)
  8. Helene Fischer (32 Millionen Dollar)
  9. Celine Dion (31 Millionen Dollar)
  10. Britney Spears (30 Millionen Dollar)

4 Und wie stehen die Frauen im Vergleich zu den Männern da?

Tja, wie immer liegen die Männer ein gutes Stück vor den Frauen. Im Musiker-Ranking liegen U2 und Coldplay auf den ersten beiden Plätzen mit geschätzten Einnahmen von 118 und 115,5 Millionen US-Dollar. Allerdings müssen diese Einnahmen auf mehrere Bandmitglieder aufgeteilt werden – anders als bei den darauf folgenden Solo-Künstlern: Ed Sheeran auf Platz 3 (110 Millionen Dollar) und Bruno Mars auf Platz 4 (100 Millionen Dollar). 

Erst danach folgen als erste Frauen Katy Perry und Taylor Swift. Hier kannst du die komplette Liste ansehen.


Streaming

Das sind die besten Tweets zur zwölften und letzten Folge "Die Höhle der Löwen"
So viele Emotionen! Wow!

Zum Staffelfinale von "Die Höhle der Löwen" zeigten die Investorinnen und Investoren nochmal richtig Gefühle – zur letzten Sendung darf es warm ums Herz werden. Oder doch eher warm am Bauch? 

Welche Produkt-Neuheiten wurden in dieser Sendung vorgestellt? 

  • "TROY": Eine Wärmflasche, die länger warm bleiben soll und gleichzeitig weniger Verbrennungsgefahr birgt
  • "Ein Stück Land": Galloway-Rindfleisch aus artgerechter Haltung. Soll ein Rind getötet werden, muss es komplett vermarktet sein, bevor es geschlachtet wird
  • "SAFAYA": Ein Pfefferspray mit austauschbaren Hüllen
  • "REALTRUE": Lederprodukte aus brasilianischen Fischhäuten
  • "Man Upgrader": Ein Kosmetikprodukt für Männer
  • "Tonefit": Ein Universal-Fitnessgerät

Dieses Produkt-Potpourri erhitzt die Gemüter in der Sendung und im Netz.

Glitzer-Abwehrspray und Super-Wärmflasche –  das sind die besten Tweets zum Staffelfinale von "Die Höhle der Löwen" 2018!

Die Emotionen kochen hoch – auch bei Ralf Dümmel. Aber ob diese Tränen echt sind...