Bild: Karl Petersen/Ritzau Scanpix/dpa

Ein kleines Dorf im Westen Grönlands wird von einem großen Eisberg bedroht. "Man fürchtet, dass der Eisberg kalben und eine Flutwelle auf das Dorf senden könnte", sagte eine zuständige grönländische Polizistin dem dänischen Rundfunk. 

Wenn Eisberge kalben, brechen große Teile der Eismassen ab und fallen ins Meer. Die Häuser nah an der Küste sind deshalb am Freitag evakuiert worden. Der Eisberg ist direkt vor dem Dorf Innaarsuit mit 169 Bewohnern auf Grund gelaufen.

1/12

Nach Einschätzung der Behörden kann das fatale Konsequenzen haben. Im vergangenen Jahr war ein anderes Dorf von einer Flutwelle getroffen worden. Mehrere Menschen starben, Häuser wurden ins Meer gespült. Inzwischen ist dises Dorf nicht mehr bewohnt. 

So sieht es im Zeitraffer aus, wenn ein Gletscher kalbt:


Mit Material von dpa


Tech

Kühe werden nun mit derselben Technik überwacht wie Straftäter
4 Dinge, die du wissen musst

Zur Alm gehört einfach das Bimmeln der Kuhglocken. Das macht es erst so richtig idyllisch, das ist der Sound der Alm. Ganz praktisch sollen sie aber in erster Linie den Hirten dabei helfen, ihr Vieh wiederzufinden. Das klappt allerdings nicht immer so richtig. 

Deshalb gibt es jetzt eine neue Lösung: Technik aus dem Weltraum. Sie wird auch bei Straftätern eingesetzt, um ihren Aufenthaltsstandort zu bestimmen.