Die Piratenpartei hat in Friedrichshain-Kreuzberg ihre Liste für die Wahl der Bezirksverordnetenversammlung aufgestellt.

Ein prominenter Pirat, der seit 2011 im Abgeordnetenhaus Berlin sitzt und auch Mitglied des Landesvorstands ist, fand die gewählten Kandidaten offenbar nicht so lustig:

X-Hain wählt die ganzen Vollhonks und deppen auf die BVV liste, na klasse. SACKGESICHTER
Bezirk FRIEDRICHSHFAIL-SCHEIßEBERG ab jetzt heisst der bei mir offiziell so.

So kommentierte Gerwald Claus-Brunner alias Deuterium die Wahl am Sonntag auf Twitter. Später verschwanden die Tweets wieder.

Wenn man will, kann man dem Ausbruch noch etwas Gutes abgewinnen: Die Piraten waren mal wieder in den Medien.


Montag bis Freitag
News zum Wachwerden