Eine Fluglinie wollte mehreren Mädchen nun genau das verbieten.

"United Airlines" hatte sich auf sein Recht berufen, Passagiere nur mit "angemessener Kleidung" an Bord zu nehmen. Und genau das hat auf Twitter für sehr viel Ärger gesorgt.

Konkret ging es um einen inneramerikanischen Flug von Denver nach Minneapolis. Mehrere junge Mädchen, die alle Leggings anhatten, wurden vom Bodenpersonal von "United" am Boarding der Maschine gehindert. Die Frauenrechtsaktivistin Shannon Watts hatte die Szene beobachtet und begonnen, darüber zu twittern:

Shannon schrieb weiter, dass die Mädchen – dem Aussehen nach circa zehn Jahre alt – gezwungen wurden, sich umzuziehen oder ein Kleid über die Leggings zu ziehen. Und sie fragt:

"Seit wann überwacht United, was Frauen anziehen?"

Die Fluglinie selbst antwortete sofort – mit einem Verweis auf die"Beförderungsrichtlinien". Dort heißt es, "United Airlines" kann Passagiere abweisen, die barfuss oder nicht angemessen gekleidet sind.

Andere Twitter-Nutzer mischten sich in die Diskussion mit ein. Viele hielten das Vorgehen von "United Airlines" für zu hart. Die Airline selbst schon eine weitere Begründung nach:

Demnach sollen die Mädchen einen besonderen Flugpass gehabt haben, der nur Mitarbeitern oder deren Angehörigen zusteht (United Airlines). Daher gelte für sie im Besonderen eine angemessene Kleidung.

Was denkst du über den Vorfall?

Streaming

Was passiert, wenn Deadpool in "Beauty and the Beast" mitspielt
Nooooo oooooooone cuts heads like Deadpool!

Knapp 700 Millionen Dollar in den ersten beiden Wochen: "Die Schöne und das Biest" räumt gerade ziemlich an den Kinokassen ab (Deadline). Das hat sie mit "Deadpool" gemein – die Comicverfilmung wurde im vergangenen Jahr laut Boxoffice Mojo zum Überraschungserfolg mit 780 Millionen Dollar. (Allerdings nicht innerhalb von zwei Wochen.)

Auch sonst passen beide Filme gut zusammen – denken sich die Spaßvögel vom YouTube-Kanal "Deadpool Said". In einer Parodie der Kneipenszene mit Gaston haben sie die Musical-Elemente von "Die Schöne und das Biest" mit dem derben und eher blutigen Humor von "Deadpool" vermischt.