In fünf der sechs größten EU-Staaten steigt die Zustimmung zur Europäischen Union (EU) wieder. In Deutschland, Frankreich, Italien, Polen und dem Brexit-Land Großbritannien sehen die Einwohner laut einer repräsentativen Umfrage ihre EU-Zugehörigkeit positiver als noch im März. Gefragt wurde von der Bertelsmann-Stiftung:

Wie denken Sie über einen Austritt ihres Landes aus der EU?

Befragt wurden mehr als 10.000 EU-Bürger zwischen März und August. Die Studie liegt bento vor.

(Bild: Bertelsmann)
Wie stimmten die einzelnen Länder ab?
  • In Deutschland sind 69 Prozent für einen Verbleib in der EU. Ein deutlicher Anstieg: Im März waren es nur 61 Prozent, im vergangenen Dezember 63 Prozent.
  • Noch mehr Zustimmung gab es in Polen: 77 Prozent sind für die EU, im März waren es 68 Prozent.
  • In Italien sind nur 51 Prozent für einen EU-Verbleib (März: 50 Prozent), in Frankreich sind es 53 Prozent (März: 49 Prozent).
  • In Großbritannien wären 56 Prozent für die EU. Zu spät: Vor dem Brexit-Votum im März waren es nur 49 Prozent.

Insgesamt ist bei allen fünf EU-Ländern das "Ja" zu Europa gestiegen – nur bei Spanien ging der Trend zurück. Im März waren 71 Prozent für einen EU-Verbleib, jetzt sind es 68 Prozent.


Haha

"Frau Müller kauft vier Brötchen..." Kannst du diese Sachaufgaben noch lösen?

Wir haben es geschafft: die Ausbildung, das Studium, den Start ins Berufsleben. Es war nicht einfach, Werkprüfungen, Texte lesen, Präsentationen halten, Modelle bauen. Aber Hand aufs Herz, das war doch nichts, im Vergleich zu dem, was man in der 4. Klasse von uns wollte: dass wir Sachaufgaben lösen. In Mathe.