EU-Gipfel über Flüchtlinge endet in der Nacht...

...und wird ergebnislos auf den 17. März vertagt. In Brüssel waren die EU-Länder zusammengekommen, um über die Flüchtlingsfrage zu beraten. Ebenfalls nach Brüssel kam die Türkei und brachte Wünsche mit: Für insgesamt sechs Milliarden Euro Finanzhilfe und Visa-Erleichterungen wolle sie Flüchtlinge am Übersetzen nach Europa hindern. (SPIEGEL ONLINE)

Die Republikaner sind wieder eine Chance ärmer

Michael Bloomberg, der Ex-Bürgermeister von New York, hatte überlegt, für das Amt des US-Präsidenten zu kandidieren. Viele Republikaner hätten den gemäßigten Rechten als Alternative zum populistischen Durchstarter Donald Trump gesehen. Am Montagabend erteilte Bloomberg dem Wahlkampf jedoch eine Absage. Er fürchte, er könne nicht genügend Stimmen gegen Trump aufwenden. Die nächsten Vorwahlen sind am heutigen Dienstag. ("Süddeutsche Zeitung", "New York Times")

Adele meets Pokemon

Es gibt eigentlich nichts, was nicht als Mash-up funktioniert. Im Netz macht nun ein Mix von Adeles "Rollin' in the Deep" und dem Pokemon-Titelsong die Runde. Original ist das Video bereits ein Jahr alt, wurde aber erst jetzt "neu entdeckt" und macht seither auf Facebook die Runde. Besonders lustig: Adeles Gesicht auf den Köpfen von Pikachu, Glumanda & Co.:

Siri knackt jedes iPhone ... NOT

Auf Facebook verbreitet sich derzeit ein Video, dass dir beibringt, wie du mit der Sprachsteuerung von Siri jedes beliebige iPhone knacken kannst. Über 746.000 Mal wurde es bereits geteilt, auch das FBI dürfte Gefallen an dem Trick haben. Allein, er stimmt nicht: bento

Der wohl niedlichste Oktopus der Welt...

...war der Welt bislang unbekannt. Forscher haben eine neue Kraken-Art in den Gewässern vor Hawaii entdeckt. Der Oktopus ist klein, knuffig, leuchtet leicht durchscheinend – und erinnert in seiner Art an den Geist "Casper". Die Art wurde zufällig bei einer Kontrollrunde mit einem Forschungs-U-Boot entdeckt.

bento-Newsletter Today