Ein Foto von Emmanuel Macron sorgt derzeit in Frankreich für Aufregung: Der französische Präsident lächelt darauf in die Kamera, er trägt ein weißes Hemd mit Krawatte. Neben ihm: Zwei junge Männer, einer davon mit nacktem Oberkörper, die Hose sitzt extrem tief – und er zeigt den Stinkefinger in die Kamera.

Entstanden ist das Foto laut Medienberichten bei einem Besuch Macrons im französischen Überseegebiet Saint-Martin in der Karibik: Vor einem Jahr hatte dort der verheerende Hurrikan "Irma" gewütet. Der Staatschef sprach mit Anwohnern und posierte unter anderem auch für ein Foto mit zwei jungen Männern.

Die Rechtspopulistin Marine Le Pen bezeichnete die Szene als "unverzeihlich": "Frankreich hat das sicher nicht verdient", schrieb sie auf Twitter.

Macron reagierte am Sonntag auf die Kritik von Rechtsaußen: Aus "Hass-Diskursen" werde man nichts gewinnen können. Er liebe "jedes Kind der Republik, was auch immer seine Dummheiten sind", sagte der französische Präsident. Er erzählte, dass die beiden jungen Leute später auf seinen Wunsch hin ein behindertes Mädchen herbeigetragen hätten, das Macron treffen wollte. "Meine Rolle ist es, in jedem Jugendlichen der Republik das zu suchen, was er Gutes zu bieten hat."

Mit Material von dpa


Haha

Autos tauschen, Katzen verschenken: Was darfst du auf eBay-Kleinanzeigen?
Teste dein Kleinanzeigen-Wissen im Quiz.

Auf eBay Kleinanzeigen lassen sich einige skurrile Angebote finden. Es gibt zum Beispiel Menschen, die bieten ihre eigene Tochter an.