Bild: dpa
Zwei Fragen, zwei Antworten

Ohne Ankündigung und quasi über Nacht hat Eminem seine neue Platte "Kamikaze" mit 13 brandneuen Tracks herausgebracht. Einer davon trägt den Titel "Venom" und ist der Titelsong des gleichnamigen neuen Marvel-Films.

Wer ist sonst noch auf dem Album zu hören?

Neben Eminem sind auf dem Album Features von Royce da 5’9″, Jessie Reyez und Joyner Lucas zu hören. Produziert wurde das Album von Dr. Dre und Eminem selbst.

Das Album kommt sehr überraschend, weil Eminem keinerlei Promo betrieben hat. Über Nacht postete er nur einen Tweet mit der Nachricht: "Ich habe versucht, das hier nicht zu sehr zu überdenken. Viel Spaß." Und dazu den Link zum Album.


Was soll das Cover bedeuten?

Das Cover erinnert an Eminems musikalische Wurzeln. Es ist eine Hommage an das Album "Licensed to Ill" der Beastie Boys aus dem Jahr 1986. 

Mit dem Aufdruck "FU-2" deutet Eminem die Richtung an, in die das Album gehen wird. Laut Variety.com ist es ein Rundumschlag gegen Donald Trump – sowie gegen die Presse, die Eminems letztes Album "Revival" stark kritisert hat.


Gerechtigkeit

Bei der Anti-Nazi-Demo in Berlin wurden 100 Leute erwartet – es kamen Tausende
2 Fragen zum spontanen Protest

"Wir sind mehr": Unter diesem Motto zeigen gerade die Menschen in ganz Deutschland, dass sie einigen Rechtsextremen nicht die Straße überlassen wollen. Seit der Vorfälle in Chemnitz (bento) ziehen fast täglich Demos durch deutsche Städte. Der Gedanke dahinter: gemeinsam gegen den Hass. 

So war es auch am Donnerstagabend in Berlin-Neukölln. Und es kamen viel mehr Menschen als erwartet.