Bild: dpa/Arnulf Stoffl

Die Polizei Essen hat nach eigenen Angaben möglicherweise einen Anschlag in Oberhausen verhindert. Demnach haben am Freitagmorgen SEK-Kräfte gegen 0.45 Uhr zwei verdächtige Männer in Duisburg in Gewahrsam genommen worden. Dabei handele es sich um zwei 28 und 31 Jahre alte im Kosovo geborene Brüder.

Sie sollen einen Anschlag auf das Einkaufszentrum Centro in Oberhausen geplant haben. Laut der Mitteilung der Polizei werde mit Hochdruck ermittelt, wie weit die Vorbereitungen für einen Anschlag vorangeschritten waren – und ob weitere Personen daran beteiligt sind.

Wie konkret war die Gefahr?

Darüber sagt die Polizei nichts. Allerdings habe sie einen Hinweis aus Sicherheitskreisen bekommen – und daher bereits am Donnerstagabend das Centro mit einem mehrstündigen Großeinsatz gesichert. "Wir haben deutliche Präsenz gezeigt", sagte ein Polizeisprecher. Bewaffnete Polizisten patrouillierten durch das Einkaufszentrum. Es seien auch zivile Kräfte im Einsatz gewesen. (SPIEGEL ONLINE)

Auf Twitter warnte die Polizei ebenfalls Besucher:

Das Centro ist eines der größten deutschen Einkaufszentren und wurde vor 20 Jahren auf dem Gelände eines stillgelegten Stahlwerks eröffnet. Auf zwei Ebenen des Gebäudekomplexes sind mehr als 250 Einzelhandelsgeschäfte verteilt.


Haha

Dieses Paar bekommt Briefe an den Weihnachtsmann und beantwortet sie einfach selbst
Jim und Dylan beantworten Briefe, die an Santa Claus adressiert sind und erfüllen mit Hilfe von Spenden die Wünsche von Kindern

Der Weihnachtsmann lebt in einem Reihenhaus in Manhattan. Das glauben zumindest hunderte New Yorker Kinder, die auf die Rückseite ihren Wunschzettel nicht Nordpol, sondern Number 7, 22nd Street, 10010 New York schrieben - und einen beantworten Brief zurück bekamen.