Kurz bekommen die Frauen, die auf dem Video zu hören sind, es mit der Angst zu tun. Was macht der Pilot da? Es wirkt, als steuere er direkt auf das Flughafengebäude zu?

Aber nein, Entwarnung. Der Pilot winkt. Statt zu landen, fliegt er eine scharfe Kurve tief über dem Flughafen. Eine Ehrenrunde vor der Landung. Und es gibt einen Anlass dafür: Es ist die wohl letzte Air-Berlin-Maschine aus den USA, die am Düsseldorfer Flughafen ankommt. 

Das sind die spektakulären Aufnahmen:

"Es war ein komisches Gefühl, als der A330 auf uns zukam", sagt Jule T. der "Rheinischen Post". Sie arbeitet im Sicherheitsbereich am Düsseldorfer Flughafen und hat das Manöver gefilmt. Da sie selbst oft mit Air Berlin geflogen sei, habe sie die letzte Landung sehen wollen. Doch mit diesen Aufnahmen hatte sie wohl nicht gerechnet.

Was sagt Air Berlin dazu?

Ein Sprecher bestätigte das Durchstartmanöver: "Das Flugzeug folgte nach dem Durchstarten in Absprache mit den Fluglotsen einem vorgesehenen Kurs, der es zurück zum Landeanflugflug führte."

Von einer Ehrenrunde als Abschiedsgruß wollte das Unternehmen aber nicht sprechen. Auch gegenüber anderen Medien nicht. (Berliner Morgenpost) Probleme wegen des Wetters oder Schwierigkeiten im Cockpit lagen aber laut des Sprechers nicht vor. Beschwerden von Passagieren habe es nicht gegeben. 

Auch ein Flughafensprecher bestätigte, dass die Maschine mit Flugnummer AB 7001 am Montagmorgen aus Miami gekommen sei und beim Landeanflug einmal durchgestartet habe.

Der letzte Air-Berlin-Flug überhaupt wird am 27. Oktober von München nach Berlin gehen.

Hier sind noch mehr Aufnahmen von der Aktion:

Lufthansa hat Air Berlin übernommen. Das passiert mit deinen Tickets:


Today

"Babylon Berlin": Was ist Kriegszittern?
Das hat es mit der Krankheit von Kommissar Gereon Rath auf sich

Der Kommissar Gereon Rath liegt neben der Kloschüssel, krümmt sich. Sein ganzer Körper zittert. Urin durchtränkt seine Hose. Er ist ein gebrochener Mann im Kampf mit seinen Erinnerungen. Erinnerungen an die schrecklichen Kriegstage des Ersten Weltkrieges, an Blut, an Leichen.