Bild: Imago/Rust
Was du dazu wissen musst

Die Drogeriekette "dm" hat eine Cremeseife zurückgerufen. In einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt es: "Erhöhte Keimanzahl kann gesundheitliche Probleme hervorrufen". Es handelt sich dabei um das Produkt "Balea Buttermilk & Lemon 500 ml".

Was bedeutet das?

Nach Reklamationen von Kunden und einer Überprüfung hat die Drogeriekette scheinbar eine erhöhte Keimanzahl festgestellt. Das Unternehmen geht von einer Verunreinigung vereinzelter Flaschen aus. 

Wie finde ich heraus, ob meine Packung betroffen ist?

Es geht um die Ware der Produktionen 637541 und 637542. Diese Nummer kannst du auf dem Flaschenboden nachlesen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist Juni 2019. Die Nachfüllpacks seien nicht betroffen.

(Bild: dm)
Was kann im schlimmsten Fall passieren?

Bei regelmäßiger Benutzung könne die Seife bei Hautverletzungen zu einer Infektion führen. Falls du also eine dieser Cremeseifen gekauft hast, solltest du die Packung vorsorglich zurückbringen oder entsorgen.

Quiz: Wie gut kennst du dich mit dem menschlichen Körper aus?

Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du das dm-ServiceCenter kontaktieren. Die dortigen Mitarbeiter erreichst du von Montag bis Samstag. Wenn du dein Produkt in die Filiale zurückbringst, bekommst du den Kaufpreis erstattet.


Haha

Als ihr Freund nach Nacktfotos fragt, hat diese Frau die beste Antwort

Was antwortest du, wenn dich jemand nach einem Nacktbild fragt?

Klar, solche Fotos können nett sein – für beide Seiten. Aber nicht immer ist dafür der richtige Moment. Die 16-jährige Jacquie Ross hat die beste Antwort, als ihr Freund Michael sie nach Nacktfotos fragt. Als Jacquie aus der Dusche kommt, fragt Michael sie im Chat nach einem Foto ihres Outfits.