Bild: dpa/ Julian Statenschulte

Wenn man nicht ganz aufisst oder wieder einmal abgelaufenen Joghurt aus dem Kühlschrank wegschmeißen muss, hat man noch seine Oma im Ohr: "Und anderswo müssen Kinder hungern."

Auch in Deutschland haben viele nicht regelmäßig zu essen, gleichzeitig bleibt in Supermärkten viel Essen übrig. Wieso werden die Geschäfte nicht dazu verpflichtet, abgelaufene aber noch gute Ware zu spenden? 87 Prozent der Deutschen würden so ein Gesetz für die gesamte Europäische Union befürworten. Das ergab eine Umfrage von infratest dimap im Auftrag der Organisation abgeordnetenwatch.de. (SPIEGEL ONLINE)

Was zeigt die Umfrage genau?
  • Bei den Grünen-Wählern stimmen sogar 95 Prozent zu.
  • Bei den Anhängern der SPD 89 Prozent, bei der Union 72 Prozent.
  • Infratest dimap hatte vom 26. bis zum 28. September 1006 Bundesbürger befragt.
Wie aussichtsreich ist die Forderung?

Es gibt bereits eine Online-Petition, die vom Europaparlament fordert, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Europaweit fand sie 800.000 Unterzeichner, in Deutschland 180.000.

In der Slideshow: Essen als Mode – das ist wirklich Verschwendung?

1/12
Wie viele Lebensmittel werden verschwendet?

Nach einer Studie für das Ernährungsministerium von 2012 landen hierzulande jährlich elf Millionen Tonnen Nahrung im Müll. Dabei könnte man den Großteil noch essen.

Spenden Supermärkte nicht schon längst?

Ja, zum Teil, aber es gibt bisher keine Verpflichtung. Die "Tafel", eine Organisation, die Essen an Bedürftige verteilt, arbeitet mit Supermärkten zusammen. Auch örtliche Bäckereien und Fleischereien spenden ihre Reste.

Wie sieht es in den anderen Ländern aus?


Style

Die Leute tragen jetzt Socken in ihren Birkenstocks. Wirklich?
Nicht zum Schlafanzug zu Hause, sondern auf der Straße!

Dass der Herbst uns einiges abverlangt, okay. Wir müssen den Badeanzug jetzt zu Hause lassen, Grillen im Stadtpark ist nicht mehr – und bequem-luftige Birkenstocks müssen Stiefeletten weichen.

So war es zumindest in den vergangenen Jahren. Der Herbst 2016 allerdings wird als Jahreszeit in die Geschichte eingehen, in der Menschen ihre Naturlatschen einfach nicht ablegen wollten.