Überall auf der Welt haben gestern Fans um David Bowie getrauert. An seinen Wohnhhäusern in Berlin und New York legten die Menschen Blumen nieder. Überwältigend waren die Reaktionen aber in Bowies Geburtsort, dem Londoner Stadtteil Brixton.

Dort erinnerten Hunderte Fans mit einem spontanen Straßenfest an ihr Idol und sangen Bowies Songs.

Bowie war am Wochenende an Krebs gestorben. 18 Monate soll er zuvor gegen die Krankheit gekämpft haben. Sein Tod kam überraschend.

In Brixton steht auch das Gemälde an einer Mauer, das David Bowie mit seinem berühmten Blitz-Makeup als "Aladdin Sane" zeigt. Sie wird nun zum Ort der Trauer.

Das Ritzy-Kino ehrte den "Brixton Boy" mit einer besonderen Botschaft.
Auch viele Künstler und Politiker bekundeten ihre Anteilnahme am Tod des Popstars.


I'm devastated.David Bowie changed the course of my life forever. I never felt like I fit in growing up in Michigan....

Posted by Madonna on Monday, January 11, 2016