Hey, wir haben euch die wichtigsten News erklärt und die besten Sachen aus dem Web gezeigt. Jeden Tag findet ihr bei uns aber auch packende und persönliche Storys. Hier kommen die besten aus dieser Woche:

Wie Menschen nach einem Suizid-Versuch weiterleben

Dese'Rae L. Stage hatte starke Depressionen, war rastlos und erwischte ihre Freundin beim Fremdgehen. Mehrfach versuchte sie, sich umzubringen. Doch sie lebt weiter und will nun Menschen für das Thema Suizid sensibilisieren. Seit 2010 fotografiert sie Menschen, die einen Suizid-Versuch überlebt haben.

Wir haben uns bei Lieferdiensten eingeschlichen

Die Fahrer von Deliveroo und Foodora liefern Essen für Restaurants aus, die eigentlich keinen Lieferservice anbieten. Das Geschäftsmodell der beiden Start-ups gilt als hip und modern. Doch wie modern sind die Arbeitsbedingungen für die Fahrer? Einfach mal heimlich testen:

So sehen Deutschlands neue Gründer aus

In Deutschland gibt es einen Gründungsboom unter Menschen mit ausländischen Wurzeln. Die Zahl der Selbstständigen ohne Migrationshintergrund hingegen sinkt. Was treibt die neuen Gründer an? Welche Rolle spielt ihre Kultur?

Ist HIV heute noch Thema?

"Ich hatte immer so ein Bild vor Augen von Leuten, die HIV-positiv sind, dass man es ihnen ansieht – auch wenn ich weiß, dass das Quatsch ist. Hätte ich keine Angst davor, würde ich mich durch die halbe Welt vögeln." Die kompletten Protokolle findest du hier:

Ein Mädchen twittert mutig aus den Trümmern von Aleppo

Aleppo gilt als das blutigste Schlachtfeld im Syrienkrieg. Verschiedene Parteien mischen mit, die Zivilisten in der Stadt leiden am meisten. Die siebenjährige Bana twittert mitten aus der Hölle – und ist so zur Stimme der Stadt geworden. Selbst J.K. Rowling folgt dem Mädchen:

Schweden kämpft gegen die Wegwerfkultur – und wir können lernen

In Schweden gibt es jetzt Steuererleichterungen für Reparaturdienste. Deutschland ist zwar noch nicht so weit, hat aber schon gut 200 sogenannte Repair Cafés. Dort kümmern sich ehrenamtlich arbeitende Handwerker um defekte Gegenstände. Wir haben mit einem der Handwerker gesprochen:

bento-App

bento gibt es auch als App
Kostenloser Download: Android | iOS

Today

Österreich wählt einen Präsidenten – Van der Bellen gewinnt

Österreich hat den Fluch von 2016 gebrochen – und kurz vor Jahresende einem Rechtspopulisten eine deutliche Absage erteilt.

Bei der Stichwahl zum Bundespräsidenten haben laut der ersten Hochrechnung am Sonntag 53,6 Prozent der Wähler für den Grünen Alexander Van der Bellen gestimmt. Der Rechtspopulisten Norbert Hofer erhielt 46,4 Prozent. Das gab das Wahlinstitut Sora am Abend bekannt (ORF). Sora-Chef Christoph Hofinger bezeichnete Hofers Rückstand als "uneinholbar" ("Der Standard").