Bild: epa/ How Hwee Young
Was ist passiert?

Einige junge Frauen und Studentinnen aus China werden dazu aufgefordert, sich nackt und mit Ausweis in der Hand fotografieren zu lassen, wenn sie einen Kredit aufnehmen wollen. Das berichten mehrere Staatsmedien. Tausende Menschen könnten betroffen sein. (New York Times)

Mit den Fotos werden die Mädchen dann erpresst: Zahlen sie den Kredit plus Zinsen in Höhe von bis zu 30 Prozent pro Woche nicht zurück, wird das Bild im Internet veröffentlicht. Manchmal würden sogar sexuelle Gegenleistungen verlangt.

Wer steckt dahinter?

Wer genau die Kredithaie sind, ist nicht bekannt. Abgewickelt werden die Geschäfte über die Seite "Jiedaibao". Das ist eine private Plattform über die Menschen zu ihren eigenen Konditionen Geld leihen und verleihen können.

Das Unternehmen regierte bereits auf die Vorwürfe. "Diese Nackt-Kredite machen sich die Online-Plattform zunutze, um offline illegale Wuchergeschäfte durchzuführen." Man werde mit der Polizei kooperieren, um gegen die Praktiken vorzugehen. (Guardian/ Vice.com)

Was berichten betroffene Mädchen?

"Beijing Youth Daily" berichtet über die Studentin Lin Xiao (ein ausgedachter Name) aus der Provinz Jiangsu. Sie erzählte der Zeitung, dass sie eine kleine Firma gründen wollte. Deshalb willigte sie im Februar ein, Nacktfotos an den Geldgeber zu schicken, wenn sie dafür 120.000 Yuan (rund 16.000 Euro) bekäme.

Nach vier Monaten hatten sich ihre Schulden verdoppelt. Schließlich musste sie ihre Eltern um Geld bitten, um die Veröffentlichung der Fotos zu verhindern.

Ist es schwer in China einen Kredit zu bekommen?

Ja, denn die staatlichen Geldinstitute vergeben Kredite vor allem an staatliche Unternehmen. "Der Grund: Im Gegensatz zu einer Bank in Europa oder in den Vereinigten Staaten sind Chinas Institute eher mit modernen Pfandhäusern zu vergleichen", schreibt sueddeutsche.de.

Für Studenten in China sei es deshalb nahezu unmöglich, einen Kredit abzuschließen. Meist bitte man die Familie um Geld.

Mehr News aus China


Food

Weißt du, wie viele Kalorien auf deinem Grill liegen?

Egal ob mit dem teurem Gasgrill oder mit der billigen Einwegvariante, ob im Park oder auf der Terrasse, ob fleischlastig oder vegan: Grillen geht immer.

Du haust dir den Bauch mit Bratwurst und Nudelsalat voll und kippst ein kaltes Bier hinterher - eigentlich ein Traum, aber am Ende der Grillschlacht fühlst du dich nicht selten ziemlich erschlagen. Die Pläne für die Sommerfigur hast du angesichts des Büffets aber ohnehin auf den Winter verschoben.

Ob du ein Gefühl dafür hast, wie kalorienreich deine BBQ-Snacks sind, kannst du in unserem Quiz herausfinden.