Bild: dpa/ Martin Gerten
Wir hätten da schon mal ein paar eklige Beispiele

Verkrüppelte Lungen, vergammelte Zähne und Babys, die an Schläuchen hängen – von Mai an werden Raucher sich an Schockfotos auf Zigarettenschachteln gewöhnen müssen. Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz zur Umsetzung einer neuen EU-Vorgabe verabschiedet.

Laut der Neuregelung müssen zwei Drittel der Vorder- und Rückseite von Zigaretten- und Drehtabak-Verpackungen für Warnbilder und Hinweistexte freigehalten werden. Das ist deutlich mehr als bisher. Bis Mitte Mai 2016 ist Deutschland dazu verpflichtet, das Ganze umzusetzen.

So sehen Verpackungen aus aller Welt aus:
1/12