Bild: epa/ Michael Reynolds
Nach #snowzilla ist Aufräumen angesagt

Nach dem Blizzard an der US-Ostküste haben Behörden und Anwohner mit den Aufräumarbeiten begonnen. Amerika war am Wochenende von einem gewaltigen Schneesturm heimgesucht worden, stellenweise fielen mehr als ein Meter Neuschnee. Das öffentliche Leben in Washington, Baltimore, Philadelphia und New York war zeitweise lahmgelegt. Mehr als 20 Menschen kamen ums Leben. (tagesschau/SPIEGEL ONLINE) Im Netz wurden die Schneemassen jedoch von vielen unter den Hashtags #snowzilla und #blizzard2016 bejubelt (bento), Washington organisierte eine riesige Schneeballschlacht:

The war intensifies.....

Posted by Washington DC Snowball Fight Association on Sonntag, 24. Januar 2016
Längere Grenzkontrollen?

Richtungsweisendes Treffen in Amsterdam: Die EU-Innenminister beraten dort am Montag über das weitere Vorgehen in der Flüchtlingskrise. Unter anderem sprechen sie darüber, ob sechs EU-Länder ihre Grenzkontrollen über Mitte Mai hinaus um bis zu zwei Jahre verlängern. Dazu gehören Schweden, Dänemark, Norwegen, Frankreich, Österreich und Deutschland. (tagesschau)

WhatsApp will Nutzerdaten mit Facebook teilen

WhatsApp wird seine Nutzerdaten wohl bald mit Facebook teilen. Das zeigen Screenshots einer Betaversion, die ein Entwickler auf Google+ geleakt hat. Demnach geschieht der Datentransfer allerdings nicht automatisch: Nutzer müssen den Austausch mit einem Häkchen bestätigen. Facebook hatte WhatsApp 2014 für 22 Milliarden US-Dollar aufgekauft. (bento)

Jahrestag der Revolution in Ägypten

Auf dem Tahrirplatz mitten in Ägyptens Hauptstadt Kairo begann am #jan25 vor fünf Jahren der Aufstand gegen den Diktator Husni Mubarak. Mittlerweile regiert wieder ein Despot: der Armeegeneral Abdel Fattah al-Sisi. Im Vorfeld des Jahrestages ließ er Dutzende Demonstranten verhaften, der Tahrirplatz wurde mit Panzern umstellt. Im Staatsfernsehen sagte Al-Sisi: "Eine Demokratie reift nicht über Nacht". bento hat sich zum Jahrestag in der Comic-Szene Ägyptens umgesehen.

Deutsche bei Australien Open in Viertelfinale

Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber hat das Viertelfinale der Australien Open erreicht. Sie gewann das deutsche Duell gegen Annika Beck 6:4, 6:0. (Sport1)

Roboter löst Zauberwürfel in etwa einer Sekunde

Um einen Zauberwürfel zu lösen, braucht es viel Geduld. Frustrierend ist es manchmal auch. Dieser Roboter hat da weniger Probleme. Er benötigt nur gut eine Sekunde. (Mashable)

Und heute schön lieb zueinander sein – nicht so wie die zwei!

Some great Wrestle-Jitsu between these 2 lizards!

Posted by BJJ Eastern Europe on Mittwoch, 20. Januar 2016

bento-Newsletter Today