Bild: Victoria Bonn-Meuser/dpa
Welche Eier du jetzt wegschmeißen musst – drei Fragen und Antworten.

Die Firma Eifrisch ruft wegen Salmonellengefahr ihre Bioeier aus deutschen Supermärkten zurück. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Alle Eier des Lieferanten Bio-Eierhof Papenburg mit der Printnummer 0-DE-0359721 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 24. August werden zurückgerufen. In den Eiern des Legebetriebs seien Salmonelleninfektionen nachgewiesen worden. Auf Grund von Gesundheitsrisiken sollen die Eier nicht verzehrt und zurückgegeben werden.

Was kann passieren?

Salmonellen sind Bakterien und verursachen Magen-Darm-Infektionen. Am häufigsten infizieren sich Menschen durch Lebensmittel, die aus Nutztieren hergestellt werden, so die "Apotheken Umschau". Demnach können die Folgen einer Salmonelleninfektion Durchfall, Unwohlsein, Kopf- und Bauchschmerzen, Erbrechen und Fieber sein.

Welche Eier sind betroffen?

Betroffen sind Bio-Eier, die in ganz Deutschland bei Lidl, Aldi Süd, Kaufland verkauft wurden. Laut der "Deutschen Presse-Agentur" sind auch Real und Penny betroffen. Die beiden Supermarktketten haben den Rückruf noch nicht bestätigt.

Welche Produkte werden genau zurückgerufen?

Lidl:

Legebetrieb: "Farm Bio-Eierhof Papenburg GbR"

Printnummer: 0-DE-0359721 (siehe Aufdruck auf dem Ei)

Mindesthaltbarkeitsdaten: 09.08.2018, 15.08.2018 und 20.08.2018 (siehe Aufkleber auf der Verpackung)

Betroffene Bundesländer: Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Größen: M, L, XL

Verpackung: 10er Packung

Aldi Süd:

Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG Printnummer: 0-DE-0359721 (siehe Aufdruck auf dem Ei) 

Mindesthaltbarkeitsdaten: 09.08.2018, 10.08.2018, 15.08.2018, 16.08.2018 und 24.08.2018 

Betroffene Bundesländer: Bayern, Hessen und Baden-Württemberg

Landkost-Ei GmbH Printnummer: 0-DE-0359721 (siehe Aufdruck auf dem Ei) 

Mindesthaltbarkeitsdaten: 16.08.2018 und 24.08.2018 

Betroffene Bundesländer: Bayern

Kaufland:

Größen: S-XL, HKL A, 10erEAN: 4004953003275

Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.08.2018 (Siehe Aufkleber auf der Verpackung)

Printnummer: 0-DE-0359721 (Siehe Stempelaufdruck auf dem Ei)

Betroffene Bundesländer: Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Mecklenburg- Vorpommern

Betroffene Produkte können in den Filialen zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Kassenbon.

Mit Material von dpa


Today

Ivanka Trump hat auf Instagram Stress mit Prominenten – wegen eingesperrter Kinder
Drei Antworten

Wer auf Instagram Prominenten folgt, sieht in letzter Zeit häufiger einen offenen Brief an Ivanka Trump – die Tochter von US-Präsident Donald Trump. Darin wird seine Politik kritisiert, die Stars wollen über Ivanka Druck auf ihn aufbauen.