Beyoncé landet auf Platz 1

Die vergangene Woche gehörte Beyoncé und auch jetzt gehen die Erfolgsmeldungen weiter. Ihr Album "Lemonade" erklimmt den ersten Platz der US-amerikanischen Album-Charts. Damit ist es bereits das sechste Album der Sängerin, das direkt in der ersten Verkaufswoche die Spitzenposition der Billboard-Charts einnimmt. Das gelang bisher keinem Künstler. billboard.com

1. Mai-Krawalle in ganz Deutschland

Tausende Menschen haben am Sonntag, dem Tag der Arbeit, für Gerechtigkeit und Solidarität demonstriert. Allerdings kam es auch wieder zu zahlreichen Auseinandersetzungen in ganz Deutschland. Einige Teilnehmer einer Kundgebung von Linksautonomen attackierten Polizisten in Berlin-Kreuzberg mit Flaschen und Steinen.

In Hamburg löste die Polizei am Abend eine Kundgebung der sogenannten "Revolutionären Linken" auf, nachdem aus der Menge mehrfach Feuerwerkskörper, Böller und Flaschen geworfen worden waren.

Verletzte gab es in der sächsischen Kleinstadt Plauen. Dort waren sowohl Tausende Rechte als auch linke Demonstranten aufgezogen. Die Polizei sprach von einem "massiven Gewaltausbruch". SPIEGEL ONLINE

Die AfD hat ihr erstes Parteiprogramm beschlossen

Wir haben den Parteitag in Stuttgart besucht und festgestellt: Die Parteispitze auf dem Podium schien oft gar nicht erfreut über die unprofessionelle Parteibasis. Den überwiegend älteren Herren in Hemden und Sakkos mussten immer wieder die Regularien ihres Parteitags erklärt werden. Unsere Eindrücke: bento

Grüne und CDU einigen sich

Die beiden Parteispitzen haben wochenlang verhandelt, jetzt steht der gemeinsame Koalitionsvertrag für die bundesweit erste grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg. Er trägt den Titel "Verlässlichkeit, Nachhaltigkeit, Innovation" und soll am Montag offiziell vorgestellt werden. Anschließend muss noch auf den beiden Landesparteitagen der Grünen und der CDU am Freitag und Samstag darüber abgestimmt werden.

Bei der Landtagswahl am 13. März waren die Grünen das erste Mal in einem deutschen Bundesland stärkste politische Kraft geworden. swr.de

Wie geht es mit Jon Snow weiter?

Achtung: Spoiler! Kit Harington alias Jon Snow entschuldigte sich in einem Interview mit Entertainment Weekly über eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Seriengeschichte: dem Tod von Jon Snow. Wie er mit Geheimnissen umgeht und was mit seiner Serienfigur wirklich geschah, verrät er in Entertainment Weekly

bento ist auf der re:publica unterwegs

Wir haben unsere Redaktionsräume für drei Tage nach Berlin verlegt und wollen bis Mittwoch von der Internet-Konferenz re:publica berichten. Wenn ihr auch in Berlin seid – schaut vorbei!. Wie ihr uns findet und was wir alles vorhaben: bento

bento-Newsletter Today


Art

Wir sind verliebt in eine Künstlerin, bei der das ganze Jahr Sommer ist
Unbeständiges Maiwetter, leg dich besser nicht mit Paloma Rincón an.

Diese Tage, an denen man einfach nur raus will aus Job oder Uni, raus aus der Stadt, raus aus Verpflichtungen und nicht enden wollenden "Kannst du noch mal eben...?", "Würdest du das hier noch bitte...?". Diese Tage, bähh.