Nach dem Attentat in Würzburg hat die Grünen-Politikerin Renate Künast eine Frage gestellt, die man offenbar nicht stellen darf: Musste man den flüchtigen Täter wirklich erschießen? Zuvor hatte er vier Menschen mit einer Axt schwer verletzt. (bento)

Ein Polizeigewerkschafter nannte sie "Klugscheißer", die CSU bezeichnete ihre Frage als als "pervers" und "merkwürdig". Viele warfen Künast vor, sich in Polizeiarbeit einzumischen, statt Mitgefühl zu zeigen – und das auch noch auf Twitter. (SPIEGEL ONLINE)

Jetzt hat eine Comedy-Gruppe namens "Bohemian Browser Ballett" bei YouTube ein Video veröffentlicht, das sich über Künast lustig macht.

Wie soll die Polizei Axt-Angreifer auf friedliche Art stoppen: Mit einer Umarmung? Oder soll sie ein Stück Holz hinwerfen?

Das Video wurde mittlerweile mehr als 1,5 Millionen-Mal angeklickt und mehr als 35.000-Mal geteilt. Auch Jan Böhmermann hat es auf Facebook gepostet: "Ich finde es richtig, dass die Polizei nach dem Axt-Attentat endlich Konsequenzen zieht!".

Das komplette Video
Ist die Kritik an Künast berechtigt?

Sie selbst betonte später, dass die Gesundheit der Opfer natürlich im Vordergrund stünde, dennoch: "Fragen nach dem Einsatz der Waffen gehören dazu, und ich werde sie weiter stellen."

Der Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz unterstützte Künast: "Die Frage der Rechtmäßigkeit und Angemessenheit der Tötung eines Menschen stellt sich bei uns immer. Das unterscheidet uns als Rechtsstaat von vielen anderen Ländern", sagte er SPIEGEL ONLINE.

Es war sicherlich ungeschickt von Künast, diese Frage in einem 140-Zeichen-Tweet zu stellen. Und trotzdem: In diesem Jahr sind in den USA schon mehr als 500 Menschen durch Schüsse von Beamten gestorben, derzeit lesen und diskutieren wir deswegen ständig über Polizeigewalt in den USA. Auch wenn das natürlich ein ganz anderes Ausmaß ist als in Deutschland – sollte nicht auch hierzulande eine Frage immer erlaubt sein: Hätte der Tod verhindert werden können?

Im Video fragt sich Nico Semsrott, der wohl traurigste Komiker der Welt: Polizeiwillkür gibts in Deutschland nicht. Oder doch?

Die Hintergründe zur Attacke in Würzburg

Lass uns Freunde werden!


Streaming

Streaming-Tipps zum Wochenende: Catwalk-Skandale und Gewalt im US-Wahlkampf
La Cicciolina – Göttliche Skandalnudel | arte