Bild: dpa/ Marcel Kusch

Die Polizei geht nach dem Bombenanschlag auf ein Sikh-Gebetshaus in Essen von einem Terrorakt aus. Die Beamten nahmen zwei 16-Jährige fest, die einen islamistischen Hintergrund haben sollen, sagte der zuständige Polizeipräsident am Donnerstag. "Die Beschuldigten haben klare Bezüge zur Terrorszene." Sie räumten die Tat teilweise ein. (SPIEGEL ONLINE)

Was ist am Samstag passiert?

In dem Sikh-Gebetshaus in Essen detonierte am Samstag im Eingangsbereich ein Sprengsatz. Dabei wurden drei Menschen verletzt, einer von ihnen schwer. Die Polizei fahndete anschließend nach einem maskierten und mit einer Jogginghose bekleideten Täter. Auch Aufnahmen von einer Überwachungskamera wurden veröffentlicht.

Gibt es Bezüge zur IS-Terrormiliz?

Der Polizeipräsident aus Essen bestätigte nicht, dass die beiden gefassten Jugendlichen mit einer bestimmten islamistischen Organisation sympathisieren. Auch der IS hat sich in den vergangenen Tagen nicht zum Anschlag bekannt oder im Internet dazu Stellung bezogen. Das ARD-Politmagazin "Report München" berichtet allerdings, dass die Hauptverdächtigen zumindest mit dem IS sympathisieren. (Bayerischer Rundfunk)

Die Sikh-Religion?

Es handelt sich um eine religiöse Minderheit, die vor allem in Indien beheimatet ist. Der soziale Aspekt spielt in der Religion eine wichtige Rolle, gemeinsames Essen in großer Runde ist zum Beispiel ein wichtiges Ritual. Die Religion geht auf den Wanderprediger Guru Nanak zurück. Sikh-Anhänger distanzieren sich inhaltlich von Buddhismus, Hinduismus und Islam.

bento-Newsletter Today


Retro

Kannst du das Alter der Queen anhand ihrer Hüte erraten?

Am heutigen Donnerstag wird Queen Elizabeth II. 90 Jahre alt. Statt Krone trägt sie meist aber Hüte.

Kannst du am Kopfschmuck erkennen, in welchem Jahr die Queen fotografiert wurde?