Andreas von der Meden war Skinny Norris, der Erzfeind der drei Fragezeichen Justus, Peter und Bob. Er war ihr Chauffeur Morton mit dem schwarzen, goldbeschlagenen Rolls-Royce. Er war Onkel Quentin bei den "Fünf Freunden". Er war David Hasselhoff in "Knight Rider" und "Baywatch". Und er war die deutsche Stimme von Kermit, dem Frosch.

Der 1943 geborene Synchronsprecher ist bereits vor einigen Tagen gestorben. Das teilte Europa Hörspiele jetzt auf Facebook mit. Von der Meden wurde 74 Jahre alt.

Wir trauern um Andreas von der Meden. Der Schauspieler, Synchon- und Hörspielsprecher bleibt uns in seinen vielen Rollen...

Posted by EUROPA Hörspiele on Thursday, May 4, 2017

Haha

Keiner trollt so gut wie die russische Botschaft
"Komm auf die dunkle Seite"

Russland hat es gerade nicht leicht. Im Land demonstriert die Jugend gegen Präsident Wladimir Putin, im Westen ist das Regime weitestgehend isoliert – zumindest bei Politikern, die nicht Trump heißen. So richtig zum Lachen ist in den Beziehungen zu Russland gerade nichts.

Wie gut, dass es die russische Botschaft in London gibt – und ihren ganz eigenen Humor.