Bild: Unsplash / Kats Weil

Junge Menschen in Deutschland trinken offenbar viel weniger Alkohol als früher. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Sie fand heraus, dass durchschnittlich jeder zehnte Teenager zwischen 12 und 17 einmal wöchentlich Alkohol trinkt. 

Bei einer Umfrage im Jahr 2004 waren es noch doppelt so viele. Für die Studie wurden 7000 junge Menschen befragt. (Zeit)

Mehr als ein Drittel der Teenager (36,5 Prozent) hat sogar noch nie Alkohol getrunken - noch nie war diese Zahl so hoch. Den ersten Kontakt mit Alkohol haben sie jetzt im Schnitt mit 15, den ersten Rausch mit 16. Auch das ist später als bei bisherigen Umfragen, sagt die BzgA.

Komasaufen ist uncool geworden

Das sogenannte Komasaufen ist für junge Deutsche übrigens fast überhaupt kein Thema mehr: Während 2004 noch ein Viertel Erfahrungen damit hatten, tranken jetzt gerade einmal drei Prozent so viel, dass es auch für Erwachsene gefährlich wäre.

"In Deutschland trinken immer weniger Jugendliche regelmäßig Alkohol, das ist eine gute Nachricht"
Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung
Warum sind die Zahlen gesunken?

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung glaubt, dass es an den Aufklärungskampagnen liegt. Seit einigen Jahren gibt es die neue Kampagne “Alkohol? Kenne dein Limit”, die versucht, ohne erhobenen Zeigefinger auf die Gefahren hinzuweisen. Sie soll jetzt fortgesetzt werden. (FAZ


Future

Gustavs Queraufstieg: "Eigentlich wollte ich Günther Jauch werden"
Heute: Gustav, 24, aus Nordkirchen bei Münster
Was wolltest du werden, als du jünger warst? 

Ich wollte gerne Günther Jauch 2.0 werden. Mir war ziemlich schnell klar, dass ich meine gesammelten Eindrücke mit anderen Menschen teilen will, am liebsten im Fernsehen. Ganz ehrlich: Ich hätte nichts dagegen gehabt, berühmt zu werden. Jeder fängt aber mal klein an. Ich habe die Chance bekommen, ein Praktikum bei einer Lokalzeitung zu machen, als ich 13 Jahre alt war. Danach konnte ich als freier Mitarbeiter weiter journalistische Erfahrung sammeln.