Bild: dpa / Martin Schutt

Wäääääääh, Montag. Ach was solls, jammern hilft ja auch nie. Vielleicht helfen die Nachrichten beim Aufwachen – ein paar sind sogar positiv:

AfD-Spitze rügt Höckes Rassismus

Jetzt geht es sogar der AfD zu weit: Die Spitze der rechtspopulistischen Partei nennt die rassistischen Äußerungen ihres thüringischen Landesvorsitzenden Björn Höcke eine "politische Torheit". (SPIEGEL ONLINE)

Frankreich stimmt gegen den Front National

Der rechtsextreme Front National hat den zweiten Wahlgang der französischen Regionalwahl verloren. In keiner Region holte die Partei von Marine Le Pen eine Mehrheit (bento). Ein Grund zur Beruhigung ist das aber nicht. (SPIEGEL ONLINE)

Apple Music wirbt mit exklusivem Taylor-Swift-Konzertvideo

Taylor Swift und Apple haben sich wieder lieb. Der Streamingdienst zahlt wohl nicht wenig Geld dafür, ein Konzertvideo der Sängerin exklusiv zeigen zu dürfen – und ihr Konterfei für eine große Werbekampagne zu nutzen. (Recode)

#ExplainAFilmPlotBadly

Ja, so kann man das auch erzählen. Auf Twitter fassen Leute unter dem Hashtag #ExplainAFilmPlotBadly die Plots bekannter Filme auf herrlich unpassende Weise zusammen. Ich verspreche: So hast du noch nie über Shrek nachgedacht. (Twitter)

Warum Nude Yoga Girl auf Instagram bleiben darf

Auf Nackte steht Instagram eigentlich gar nicht und verbannt ihre Bilder meist von der Plattform. Doch ein 25-jähriges Model, das sich "Nude Yoga Girl" nennt, zeigt seine Übungen völlig ohne Kleidung. Warum das geht, erklärt die Welt in einem Video.

Montag bis Freitag
News zum Wachwerden