Der Herbst ist da. Oder modischer ausgedrückt: It's boyfriend clothing season. Denn sobald es draußen kälter wird, leihen sich viele Frauen die Hoodies ihrer männlichen Freunde. Sei es, um im Schlabberlook durch den Park zu spazieren oder sich auf der Couch in die waschschüsselgroße Kapuze einzurollen.

Der 21-jährige Student Godswill Muofhe aus Texas hat nun genug davon. Denn eigentlich haben Frauen doch eigene Hoodies und Pullover, die sie anziehen könnten. Vor drei Tagen startete er den Aufruf #TakeHerHoodie und fotografierte sich in den Klamotten seiner Freundin:

Der Tweet hat bereits knapp 70.000 Likes und rund 40.000 Retweets gesammelt. Sieht ganz so aus, als würden viele andere Jungs das Problem kennen. Auf Instagram und Twitter posten Jungs Fotos von sich im Outfit der Freundinnen.

Und das sieht ziemlich lustig aus:
1/12

Als nächstes holen sich die Männer dann die bequemen Leggings.

Der Style geht weiter:


Today

Drei rechte Angriffe in einer Nacht – alle richten sich gegen Flüchtlinge

An drei Orten in Deutschland ist es zwischen Freitagnacht und Samstagmorgen zu rechten Angriffen gekommen: In Mecklenburg-Vorpommern wurden Migranten von einer größeren Gruppe Deutscher angegriffen. In Sachsen-Anhalt gab es eine Prügelei zwischen Deutschen und Asylbewerbern. Und in Brandenburg griffen Unbekannte eine Asylunterkunft an.