Wer erinnert sich nicht an den "todkranken Schmuggelware herstellenden Unterhosen-Chemielehrer"? Oder an den "verärgerten oberkörperfreien Vietnam-Typen"? Klar, die Rede ist von Walter White aus "Breaking Bad" und von John Rambo aus der gleichnamigen Filmreihe.

Die albernen Titel stammen von einem kleinen Online-Shop, der Lego-Figürchen berühmter Charaktere der Popgeschichte herstellt. Lego-Figürchen, die aber nicht so heißen dürfen wie sie sollten. Denn der Shop "The Official Action Figure Therapy Store" vertreibt die Figuren nicht mit offizieller Lizenz. Was wie Walter White aussieht, darf also nicht Walter White heißen.

Das macht die Sache aber nur noch besser – denn die Umschreibungen der Figuren sind wahnsinnig witzig.

Der Shop bietet Comic-Helden, Popstars und berühmte Filmfiguren. Das hier sind einige der witzigsten:

1/12

Die Beschreibungen sind meistens so auf den Punkt, dass sofort klar ist, wer gemeint ist. Glaubst du nicht? 

Hier kannst du testen, ob du diese weiteren Figuren nur am Namen erkennst:

Für die Figürchen gilt es zwar nicht, aber mit richtigen Lego-Sets kannst du viel Geld verdienen. Zumindest, wenn du sie dir rechtzeitig angeschafft hast... 

Es geht um diese Lego-Sets:


Gerechtigkeit

Diesen rassistischen Müll müssen sich Menschen jeden Tag antun
Fünf Deutsche erzählen von ihren Erfahrungen

Es ist die Frage nach der Herkunft, das Lob für die gute Aussprache, die Zurückweisung an der Clubtür: Alltagsrassismus schleicht sich in vielen Facetten in unser tägliches Leben ein. Und er bewirkt immer, dass Menschen zu etwas "Anderem" erklärt werden, zu einem Fremden, zu jemandem, der eigentlich nicht dazugehört.