Täglich putzen wir unsere Zähne, waschen unsere Hände und cremen unser Gesicht ein. Tagtäglich verenden Tiere an Plastikpartikeln. Denn in unserer Pflegeroutine immer dabei: Polypropylen (PP), Polyethylenterephtalat (PET) oder andere unlösliche synthetische Polymere, also Kunststoffe, die kleiner sind als fünf Millimeter. 

Mikroplastik wird in einer Vielzahl von Kosmetikprodukten verwendet, als Schleifmittel, Bindemittel, Füllmittel und Filmbildner, um unsere Zähne weiß, unsere Hände sauber und unser Gesicht weich zu machen. 

Mit dem Abwasser fließt es in die lokalen Kläranlagen. Dort kann es wegen seiner winzigen Größe meist nicht ausreichend herausgefiltert werden und gelangt in die Umwelt – lokale Gewässer, Flüsse, Ozeane. Mittlerweile wurde Mikroplastik bereits in Muscheln, Fischen, Vögeln und vor einigen Monaten auch erstmals im Menschen gefunden

Um die Umwelt, die Tiere und uns selbst zu schützen können wir vor allem eins tun: bewusst auf Produkte mit Mikroplastik verzichten. Eine Übersicht aller in Deutschland verkaufter Kosmetika, die Mikroplastik enthalten, hat der Naturschutz-Verband Bund erstellt. (PDF-Datei)

Bundesländer wie Hamburg und Thüringen arbeiten momentan außerdem daran, die Verwendung von Kunststoffpartikeln in Reinigungs-, Hygiene- und Kosmetikartikeln verbieten zu lassen.

Wer bis dahin nicht mehr warten will: Wir haben eine Liste mit 22 Produkten zusammengestellt, die bei der täglichen Pflegeroutine nicht fehlen dürfen – in Form von umweltfreundlichen Naturkosmetika ganz ohne Mikroplastik. Ja, sie kosten den ein oder anderen Euro mehr, aber dafür gibt's ein reines Gewissen inklusive.

Affiliate-Links. Was ist das?

Wir haben in diesem Text Affiliate-Links gesetzt. Das heißt: Wenn jemand auf einen Link im Artikel klickt, und das Produkt in dem Online-Shop tatsächlich kauft, bekommen wir in manchen Fällen eine Provision. Produktbesprechungen erfolgen jedoch rein redaktionell und unabhängig. Mehr dazu

1. Zahnpasta von Happybrush mit natürlichem Minzöl über Amazon, 🛒fünf Tuben für 15 Euro

2. Biologischer, beruhigender Rasierschaum von Damien über Amazon, 🛒14 Euro

3. Fruchtiges Duschgel mit Aloe Vera von Sante über Amazon, 🛒7 Euro

4. Ringelblumen-Shampoo für glänzendes Haar von Lavera über Amazon, 🛒13 Euro

5. Conditioner mit Zitrone und natürlichem Teebaum-Öl von Faith in Nature über Amazon, 🛒12 Euro

6. und 7. Peeling-Zucker für Gesicht, Hals, Dekolleté und Lippen von Greendoor über Amazon, 🛒15 Euro, und für den Körper mit natürlichen Wachsperlen und Aprikosenöl von Weleda über Amazon, 🛒7 Euro

8. Gewöhnungsbedürftige, aber wirksame natürliche Deocreme von Greendoor über Amazon, 🛒11 Euro

9. und 10. Skin Food aka Feuchtigkeitscreme mit Kamille fürs Gesicht für die Nacht von Weleda über Amazon, 🛒5 Euro, und für tagsüber: Organisches Aloe-Vera-Gel von Satin Naturel über Amazon, 🛒20 Euro

11. Bodylotion für trockene Haut mit Olive von alkmene über Amazon, 🛒6 Euro

12. Vegane, getönte Feuchtigkeitscreme von Lavera über Amazon, 🛒8 Euro

13. Concealer mit Bio-Jojobaöl von Sante über Amazon, 🛒9 Euro

14. Mattierendes Kompaktpuder von Logona über Amazon, 🛒14 Euro

15. Organische Arganöl-Mascara von Poppy Austin über Amazon, 🛒17 Euro

16. Lippenstift in der Farbe "Suede Splash" mit 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen von Burt’s Bees über Amazon, 🛒14 Euro

17. Haarstyling-Gel mit Chia-Extrakt, Heilerde und Ahornsirup von Kastenbein & Bosch über Amazon, 🛒17 Euro

18. Reinigende und pflegende Handseife von Sante über Amazon, 🛒7 Euro

19. Handcreme mit Mandelöl und Bienenwachs von Burt’s Bees über Amazon, 🛒10 Euro

20. atürlicher Nagellack in der Farbe "Pink Blossom" von Logona über Amazon, 🛒14 Euro

21. Rosenwasser-Toner für unter und über dem Make-up von Grace & Stella Co. über Amazon, 🛒15 Euro

22. Natürlicher Make-Up-Remover, der sogar wasserfeste Mascara entfernt, von Foxbrim über Amazon, 🛒18 Euro


Streaming

Der Teaser zu "Star Wars: The Rise of Skywalker" zeigt das nervige Hollywood-Problem
Trennung ohne Trennungsschmerz, wie soll das gehen?

Leere, weite Wüste, mittendrin Rey, ohne Ausrüstung, nur ein Lichtschwert an ihrem Gürtel. Aus der Ferne kreischt ein Tie-Fighter immer näher heran. Rey greift sich ihr Schwert und beginnt zu Laufen. So beginnt der erste Teaser zu "Star Wars: The Rise of Skywalker", der mitten ins "Game of Thrones"-Fieber platzt.

Im Dezember kommt der 9. und "letzte Teil" der Saga in die Kinos. "Every generation has a legend", jede Generation hat ihre Legende, heißt es zu den Bildern von Rey. Unsere Eltern hatten Luke Skywalker, zwischendrin ging es um Anakin Skywalker, jetzt sind wir dran.