Celeste Barber nimmt Instagrams Scheinwelt auseinander.

Gerade Nasen, viel Haut und gertenschlanke Körper in unmöglichen Posen: Das erwartet User auf Instagram, wenn sie den Stars dieser Welt in dem sozialen Netzwerk folgen. Aber wer von uns Normalos schafft es wirklich, seinen Kopf unter die Armlehne eines Stuhls zu klemmen und dabei auch noch gut auszusehen?

Nicht so viele, vermutete Celeste Barber. Deswegen startete die australische Komikerin #celestechallengeaccepted und klemmt sich seitdem selbst unter Armlehnen, springt in Pools und lässt dabei Fotos von sich machen.

Das Ergebnis ist die bittere Wahrheit: Stars geben vor, ihre Follower an ihrem Alltag teilhaben zu lassen und posten dann meist doch nur gestellte Fotos, die kein normaler Mensch auf so perfekte Weise in alltäglichen Situationen nachmachen kann. Barbers Lieblingsopfer sind konsequenterweise die Kardashians.

Hinter Barbers Fotos steckt natürlich auch Kritik am Schönheitswahn. Was Promis auf Instagram in der Mehrheit vermitteln ist vor allem ein unrealistisches Idealbild. Während mittlerweile auch ganz normale Frauen ihre Bilder stolz unter #fatkini hochladen, nimmt Barber Instagrams Scheinwelt lieber auf herrlich subtile Weise auseinander.

Wir haben die besten Bilder ausgewählt

Fühlen

Neun Dinge, die du von Indiens Topbankerin für dein Leben lernen kannst
Mit einer arbeitenden Mutter aufzuwachsen, macht unabhängig.

Chanda Kochhar ist Direktorin und CEO von ICICI, eine der größten Banken Indiens. Sie übernahm die Führung der Bank ausgerechnet zu der Zeit, als die globale Finanzkrise ausbrach.

Die Managerin wurde 1961 im indischen Bundesstaat Rajastan geboren und zählte 2015 zu den 100 einflussreichsten Frauen der Welt (Fortune List of 100 Most Powerful Women in Asia Pacific). Auch das Time-Magazin listet sie als eine der mächtigsten Frauen.