Bild: Tim Goode/ Imago
Seine sechs wichtigsten Aussagen

Niemand zweifelt an, dass Neymar zu den besten Spielern der Welt gehört. Der Brasilianer hat aber eine Schwäche: Er fällt gerne um und kugelt sich vor "Schmerzen" auf dem Boden.

Manchmal ist nicht so ganz klar, was ihm genau weh tut. Erstmals äußert er sich jetzt dazu, ganz offen und ehrlich, im Video eines Sponsors. Am Sonntag wurde es in mehreren brasilianischen Fernsehsendern ausgestrahlt. Darin erklärte und rechtfertigte er sein Spielverhalten. 

Das sind die 6 interessantesten Aussagen:

  • "Manchmal übertreibe ich, aber die Wahrheit ist: Ich leide auf dem Spielfeld."
  • "Ich habe mich geändert. Ich habe lange gebraucht, um eure Kritik zu akzeptieren, um in den Spiegel zu schauen und ein neuer Mann zu werden."
  • "Ich habe noch nicht gelernt, wie es ist, frustriert zu sein oder das Publikum zu enttäuschen."
  • "Ich kämpfe darum, den Jungen in mir am Leben zu erhalten."
  • "Ich bin gefallen. Aber nur diejenigen, die fallen, können aufstehen."
  • "Du kannst weiter Steine werfen. Oder du kannst diese Steine wegwerfen und mir helfen, aufzustehen. Denn wenn ich aufstehe, steht mein ganzes Brasilien mit mir auf."

Hier kannst du dir das ganze Video anschauen:


Haha

In Kiel fährt ein Mann nackt Fahrrad – und wird geblitzt
Diese Strafe droht ihm nun

Was macht man, wenn die Hitze einfach unerträglich wird? Genau, ein kurzes Kleid anziehen. Oder eine kurze Hose. Oder ganz nackt sein. Für die dritte Option hat sich ein Mann in Kiel entschieden.