Was? Josef "Jupp" Heynckes macht es noch einmal? Mit 72 zum vierten Mal Trainer beim FC Bayern München? Laut der "Bild"-Zeitung soll er bis zum Saisonende bleiben. 

Und die Bayern-Fans alle so: 
Oder um es wie Franck Ribéry auszudrücken: "Jupp, Jupp, Jupp, Jupp, Jupp."

Denn schließlich hofft man nach einigen Niederlagen in der Champions League und in der Bundesliga wieder auf die Rückkehr des Jubels beim FC Bayern. Und davon gab es vor allem unter Heynckes eine Menge. 2013, in seiner bislang letzten Saison als Trainer, gewann die Mannschaft das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League. Die Vorfreude ist also riesig – auch wenn eine offizielle Bestätigung des Vereins noch fehlt.

Diese Reaktionen fassen deine Emotionen perfekt zusammen:
Du glaubst wieder daran, dass im Alter doch noch alles möglich ist!
Du bist froh, dass sie nicht jemand anderen geholt haben.
Ein bisschen ärgerst du dich aber schon über Merkel. 
Du fängst an zu träumen...
Du freust dich auf heiße Karren:
Und hast auf einmal große Visionen!
Du kannst Henyckes Situation wirklich gut nachvollziehen.
Du stellst dir vor, wie das Ganze wohl zustande kam:
Und hältst jetzt wieder alles für möglich! ALLES!
Deine Meinung dazu?

Tech

Mit diesen Kopfhörern will dir Google 40 Sprachen live übersetzen
Die Idee klingt nach Science Fiction, der Preis eher nach Apple

Um fremde Sprachen zu verstehen, muss man sich einen Fisch ins Ohr stecken. So sagt es zumindest "Per Anhalter durch die Galaxis". Mit der Hilfe der sogenannten Babelfischen kann in der Science-Fiction-Geschichte so jeder sofort verstehen, was in anderen Sprachen gesprochen wird. Die Idee ist so absurd und unrealistisch, dass seit Jahrzehnten darüber gelacht wird.