Bild: dpa/Marcus Brandt
Die Fußballwelt erwartet die Ankunft des Messias.

Jürgen Klopp wird neuer Trainer beim FC Liverpool. Das melden übereinstimmend Sky Sport News HD, die BBC und der Guardian. Laut BBC wird Klopp noch heute in Liverpool eintreffen. Dem Guardian zufolge wird Klopp einen Vertrag über drei Jahre unterschreiben. Und alle rasten aus. Der Grund:

Diese Fans hier...
Liverpool-Fan bei einem Freundschaftsspiel der Reds in Australien(Bild: Getty Images/Matt Roberts)
...treffen auf diesen Typen!
Und die Journalisten so

Das Video stammt von 11 Freunde-Redakteur Benjamin Kuhlhoff. Klopp auf Marteria, kann man machen.

Die Fans

Die Liverpool-Fans dürsten schon seit Jahren nach Klopp. Dass ihr Club mit Brendan Rodgers eigentlich noch einen anderen Trainer hatte, war ihnen schon damals egal. Jüngst riefen sie kurzerhand dazu auf, sich als Jürgen Klopp zu verkleiden und so zu den Heimspielen zu kommen.

Jetzt wird der Wechsel konkreter und die Liverpool-Fans drehen endgültig durch. Unter #KloppfortheKop geht's ab.

Inzwischen kursiert sogar ein Remix des neuen Bond-Films mit Jürgen Klopp in der Hauptrolle:

Wir

Klopp und Anfield ist wie Sex auf MDMA. Beide stehen für Vollgasfußball pur. Klar: Tiqui-taca ist auch schön. So schön wie ein gediegener Fernsehabend auf der Couch. Auf Dauer mag das vielleicht klüger sein. Aber die ganze Nacht volle Pulle durchtanzen ist trotzdem geiler. Es gibt Grund zu der Annahme, dass Fußballspiele an der Anfield Road bald wieder so aussehen werden:

Worauf wir uns besonders freuen: Emre Can und Jürgen Klopp.

Can läuft eh immer wie mit der Testosteron-Spritze aufgezogen über den Platz. Noch ein schöner Kloppo-Anranzer vor dem Spiel und Can könnte die neue Mischung aus Gennaro Gattuso und Arturo Vidal werden.

Außerdem: Habt ihr schon mal einen Engländer "Gegenpressing" sagen hören? Just think about it.