"Müdkorea gegen Deutschnarch"

0:2-Niederlage gegen Südkorea: Deutschland ist in der Vorrunde der WM ausgeschieden. Eigentlich gibt es da nicht viel zu lachen. Diese Tweets muntern vielleicht trotzdem auf. 

Die besten 21 Reaktionen zum Spiel: 

Boateng chillt auf der Bank. Und so sieht das aus:

Vielleicht hat er auch gleich noch was vor:

Dreh den Swag auf!

Okay, kommen wir nun zum Spiel. So liefen die ersten 15 Minuten:

Dann die erste Chance für Südkorea. 

Neuer hält den Ball erst beim Nachgreifen.

Im Verkehrsministerium ist richtig Party angesagt. 

Die Lochis beweisen, dass sie wahre Fußballexperten sind. 

Boah ey.

Irgendeiner muss ja.

Von den Profis lernen. 

Immer noch 0:0. Die Reaktionen im Publikum:

Halbzeit. Und im Supermarkt gerade so:

Und Özdemir so... 🙄

Die Leute sehnen schon die Nachspielzeit herbei. 

Nix passiert. 

Was wir jetzt brauchen?

Schweden führt im anderen Vorrundenspiel 2:0 gegen Mexiko. So wären die Deutschen raus: 

Und auch im eigenen Spiel läuft nix. Alle Torversuche scheitern. 

Südkorea schießt in den letzten zehn Minuten zwei Tore.

Deutschland ist raus. Jetzt ist es einfach nur noch traurig. 

Es ist gemein, aber Brasilien freut sich einfach:


Fühlen

Dieses Modelabel zeigt ein Model mit Dehnungsstreifen und ohne Retusche
Photoshop - nein, danke!

Dehnungsstreifen haben viele Menschen an ihren Körpern, auch Models. Dank Photoshop und ausgiebiger Retusche sind diese kleinen Streifen auf vielen Werbebildern aber nicht zu sehen. 

Anders beim britischen Modehändler boohoo.com: In deren Onlineshop sind Models mit Dehnungsstreifen zu sehen.