Bild: Imago/ BPI

Nach dem verlorenen Viertefinal-Rückspiel gegen Real Madrid hadern nicht nur die Bayern mit dem Ergebnis. Die Fußballwelt ist sich einig: Schiedsrichter Viktor Kassai trägt eine Teilschuld an der 2:4-Niederlage.

Aufreger Nummer Eins: Kurz vor Ende der regulären Spielzeit sah es noch gut aus für die Bayern. 2:1 war das Hinspiel für Madrid ausgegangen, nun lag Bayern 2:1 vorn –  das bedeutete Verlängerung. 

Doch in der 84. Minute sah Arturo Vidal Gelb-Rot, die restliche Spielzeit mussten die Bayern also zu zehnt überstehen. Viele Fußballexperten hatten aber gar kein deutliches Foul gesehen. 

Aufreger Nummer Zwei und Drei: Reals Christiano Ronald stand sowohl beim 2:2 deutlich und beim 3:2 knapp im Abseits.

Am schönsten hat diese umstrittenen Szenen wohl Bayerns Franck Ribery auf seinem Instagram-Profil zusammengefasst. 

Hier zeigt er, wie genervt er ist:
1/12

Dieses Spiel war also bestimmt kein Beleg für den "Bayern-Dusel" – also die These, dass Bayern bei den Schiedsrichtern einen Bonus besitzen. Dann eben beim nächsten Mal wieder.

Oder?


Today

Immer mehr Banken kassieren dich ab: Wie du den Kontogebühren entkommst

Jeder braucht ein Girokonto, das ist klar. Das Problem: Immer mehr Banken berechnen hohe Gebühren. Und nicht nur das. Viele Volksbanken und Sparkassen verlangen mittlerweile sogar Geld, wenn man ein paar Euro bei der eigenen Filiale abheben will.

Laut dem Verbraucherportal "Biallo.de" ist bei 43 von 400 Sparkassen das Geldabheben bei bestimmten Kontomodellen teilweise nicht mehr gratis. Bei den Volks – und Raiffeisenbanken trifft das auf etwa 150 Institute zu. (Biallo).

Ist das nur ein kurzzeitiger Trend? Und gibt es noch Banken, bei denen man den Gebühren entfliehen kann? Antworten auf die wichtigsten Fragen: