Um den frisch geschlüpften Nachwuchs kümmern sie sich jetzt abwechselnd.

Sphen und Magic sind Eselspinguine im "Sea Life"-Aquarium in Sydney. Schon vor längerer Zeit fielen die beiden männlichen Pinguine den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Aquariums auf, weil sie die ganze Zeit gemeinsam umherwatschelten und schwimmen gingen. Schließlich bauten die beiden gemeinsam ein Nest. (AFP)

Das Aquarium stellte ihnen daraufhin ein Ei zur Verfügung, das von einem anderen Pinguinpaar abgestoßen worden war – dieses haben die beiden jetzt erfolgreich ausgebrütet. 

Um ihren Nachwuchs kümmern sich die beiden Papas nun abwechselnd. 

Laut dem Aquarium ist "Baby-Sphengic" am 19. Oktober zur Welt gekommen. Beim Schlüpfen wog das Pinguin-Küken nur 91 Gramm. Welches Geschlecht es hat, wird erst in den kommenden zwei Monaten ermittelt.

BABY SPHENGIC IS HERE! 🐧😍🎉 Born: Friday 19th October 2018 @ 5:46pm Weight: 91g (that's less than an apple!!)...

Posted by SEA LIFE Sydney Aquarium on Thursday, October 25, 2018

"Sphen und Magic haben eine Bindung", sagte Tish Hannan von der Pinguin-Abteilung des Sea Life in Sydney, "sie erkennen die Rufe des anderen". Bei Pinguinen sei es üblich, dass sich Männchen und Weibchen gemeinsam um den Nachwuchs kümmern. Laut Hannan gebe es beim Brutverhalten keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern – es sei daher auch üblich, dass es zwischen zwei männlichen oder zwei weiblichen zu Balz- oder Brutverhalten kommt.

In der freien Natur bleibt solches Verhalten aber in der Regel von kurzer Dauer – schließlich ist es doch unwahrscheinlich, dass am Ende dabei auch Nachwuchs entsteht. In dem Aquarium gaben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dem Pinguin-Pärchen nun aber die Gelegenheit, selbst ein Ei auszubrüten.

Als Sphen und Magic ihr Nest gebaut hatten, probierte das Aquarium es zunächst mit einem unechten Ei, um zu sehen, ob die beiden sich tatsächlich darum kümmern würden. Als sie die Aufgabe erfolgreich meisterten, erhielten sie das echte Ei.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein gleichgeschlechtliches Pinguin-Paar gemeinsam ein Ei ausbrütet. Im Bremenhavener Zoo hießen beispielsweise im Jahr 2009 die beiden männlichen Eltern "Vielpunkt" und "Z". (Deutschlandfunk)


Today

Feine Sahne Fischfilet haben eine neue Location für ihr Konzert gefunden
Brauhaus statt Bauhaus

Das Hin und Her um das Konzert von Feine Sahne Fischfilet hat ein Ende: Die Band hat eine neue Location für ihr Konzert gefunden. Sie wird auf dem Gelände des Dessauer Brauhauses spielen statt im Bauhaus. Das gab die Band auf Facebook bekannt.