Bild: Georg Wendt/dpa
<3

Oft vermutet, nun angesprochen: Sind Ernie und Bert ein schwules Paar? Ein Autor der "Sesamstraße" sagte in einem Interview, dass die beiden für ihn immer in einer Beziehung waren.

In einem Interview mit dem Online-Magazin "Queerty" sagte Mark Saltzman, der als Drehbuch- und Songautor jahrelang für die "Sesamstraße" arbeitete, dass er beim Schreiben Ernie und Bert immer als Liebespaar gedacht habe. Und außerdem: "Mehr als eine Person nannte Arnie und mich 'Bert und Ernie'". 

Arnie bezieht sich auf Saltzmans verstorbenen Mann, den Filmeditor Arnold Glassman, mit dem Saltzmann zwanzig Jahre lang zusammen war. Die Beziehung der beiden sei eine Analogie der Beziehung von Ernie und Bert gewesen, sagte Saltzman in dem Interview. Nur mit dem Unterschied, dass die Puppen von Anfang an zusammenwohnten.

Schon seit langem gab es Gerüchte und Parodien darüber, dass Ernie und Bert ein Liebespaar sein sollen: Angefangen beim "Popo Club" aus den "Freitag Nacht News", wo die beiden in SM-Montur zu sehen sind, bis zu diesem "New Yorker"-Cover, auf dem sich Ernie vor dem Fernseher an seinen Freund kuschelt.

Von offizieller Seite wurde die Beziehung der beiden bislang aber stets bestritten: In einem Facebook-Post vom Sesamstraßen-Account hieß es noch vor einigen Jahren, sie seien "beste Freunde". Man wolle Vorschülern mit Ernie und Bert zeigen, dass Menschen auch gut befreundet sein können, wenn sie sich sehr unterscheiden.

Nachdem nun Saltzmans Aussagen als Bestätigung des Beziehungsstatus von Ernie und Bert um die Welt gingen, wiederholten die Macher der Sesamstraße ihre vorige Aussage nun nochmal auf Twitter: Ernie und Bert seien beste Freunde, die zeigen, dass auch sehr unterschiedliche Personen zusammenleben und sich mögen können. Mehr allerdings nicht. Zitat: "Sie bleiben Puppen und haben keine sexuelle Orientierung."

Und auch beim NDR hatte es vor zehn Jahren anlässlich neuer Folgen mit den beiden Puppen noch geheißen: "Ernie und Bert sind einfach nur gute Freunde, die zusammenwohnen wollen. So wie es in vielen Zweier-WGs von Männern auch der Fall ist." (queer.de)

Update: In der ersten Version dieses Artikels hieß es, Saltzman habe definitiv bestätigt, dass Ernie und Bert schwul seien. Später ordenete er jedoch seine Aussage gegenüber der New York Times ein, da er sich missverstanden fühlte. Wir haben seine Aussagen entsprechend im Text aktualisiert.


Gerechtigkeit

Die USA wollen im kommenden Jahr nur 30.000 Flüchtlinge ins Land lassen
Die wichtigsten Fakten zum Mitreden

Es ist ein historischer Tiefstwert: Die USA wollen im kommenden Wirtschaftsjahr (Oktober bis Oktober) nur 30.000 Flüchtlinge ins Land lassen. Das sagte US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in Washington. 

Unter US-Präsident Barack Obama war die Zahl deutlich höher.