Bild: Unsplash

Diese Nachricht würden wir uns noch viel häufiger wünschen: 

In Kolumbien haben drei Männer die erste "Dreier-Ehe" des Landes geschlossen – vom Notar der Stadt Medellin offiziell beglaubigt. (Stern/ n-tv)

Geheiratet haben der kolumbianische Schauspieler Victor Hugo und seine beiden Partner, ein Sportler und ein Journalist. "Wir leben zusammen, teilen Haus, Bett, alles. Wir leben die Vielliebe (Polyamorie)", sagte einer der Männer dem Radiosender Caracol.

Das hier sind die drei: 
Primera unión poliamorosa legalizada en el país

Manuel, Víctor y Alejandro se casaron el pasado 3 de junio, formando, por primera vez en Colombia, una trieja legalmente constituida. De la Urbe los acompaño en el día de su matrimonio que finalizó cuando los tres firmaron el documento que los convertia en familia, en la Notaria sexta de Medellín. #Poliamor

Posted by De la Urbe on Friday, 9 June 2017
Wieso geht das in Kolumbien?

Zwar hat die Kirche versucht das zu verhindern, aber seit 2016 ist die Ehe zwischen Männern oder zwischen Frauen in Kolumbien zugelassen. Das Verfassungsgericht hatte es im vergangenen Jahr so beschlossen. Homosexuelle Paare haben auch das Recht, Minderjährige zu adoptieren.

Bei Hugo und seinen zwei Partnern handle es sich um die erste offizielle "Dreier-Ehe", sagte der Anwalt des kolumbianischen Verbands der Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Trans- und Intersexuellen, German Rincon Perfetti, der Nachrichtenagentur AFP.

An der Stelle: In Deutschland dürfen Homosexuelle noch immer nicht heiraten, sondern nur eine eingetragene Lebenspartnerschaft führen. 

Mehr zur Situation in Deutschland:

Die Hochzeit in Kolumbien hatte nicht nur fröhliche Momente.

Denn eigentlich wollten die Männer sogar zu viert heiraten. Doch ein Partner starb an Krebs. Auf der Hochzeit wurde deshalb noch einmal an ihn erinnert. 


Future

Du hast noch nie über Aktien nachgedacht? Solltest du aber

Wenn ich mit Freunden in meinem Alter über Aktien spreche, bekomme ich häufig solche Sätze zu hören: