Bild: Reuters / Shannon Stapleton
Wie Hunderttausende Frauen auf der ganzen Welt gegen Trump protestieren

Washington erwartet am Samstag bis zu einer halben Million Menschen zu Protesten gegen Präsident Donald Trump. Dem Women's March gingen Demonstrationen in anderen großen Städten voraus, darunter Sidney, London, Berlin, Frankfurt und Hamburg. Weltweit waren mehr als 600 Proteste für die Rechte von Frauen angekündigt.

Worum geht's?

Trump ist ein Sexist und hat ein legendär schlechtes Verhältnis zu Frauen. In der Vergangenheit prahlte er damit, Frauen sexuell zu belästigen: "Grab 'em by the pussy". Im Wahlkampf nannte er Hillary Clinton "nasty woman". Nur zwei Frauen gehören seinem Kabinett an.

Trumps Republikaner planen außerdem einen Angriff auf Planned Parenthood. Die Organisation hilft jedes Jahr Millionen von Frauen mit gynäkologischen Untersuchungen und klärt Jugendliche auf. Rund 500 Millionen Dollar bekommt Planned Parenthood dafür vom Staat. Aber weil die Organisation aus Spendengeldern auch Abtreibungen finanziert, könnte damit bald Schluss sein.

1/12

Mehr als 2000 Menschen nahmen am Women's March in Frankfurt teil (Neue Presse). In Berlin kamen rund 650 Menschen zum Brandenburger Tor (Tagesspiegel):

In Washington geht es erst los:

Women's March

In Washington startet jetzt eine riesiger Protestzug gegen Trump

Posted by bento on Saturday, January 21, 2017
"This president is not America"

Die Schauspielerin America Ferrera sprach als erste in Washington und erklärte: "Der Präsident ist nicht Amerika". Diverse Sender übertragen den Women's March live, zum Beispiel CNN oder die New York Times.


Gerechtigkeit

dm-Filialen in Düsseldorf verkaufen Pfefferspray in der Karnevalsecke

In rund vier Wochen ist Karneval, das heißt konkret: Vor allem im Rheinland verkleiden sich Kinder und Erwachsene als Piraten, Clowns und Dracula. Die Schmink- und Style-Utensilien kauft der Karnevalist meist in der Drogerie. In diesem Jahr haben zwei dm-Filialen in Düsseldorf ihr Angebot offenbar vergrößert. Neben Luftschlangen und Haarspray ist im Karnevalssortiment auch Pfefferspray zu finden. Beworben wird die Ecke mit einem kleinen Schild: "Schon jeck? Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen." (Rheinische Post)