Bild: EPA/Jason Szenes;White House / Montage: bento

US-Präsident Obama hat sich ungewöhnliche Unterstützung geholt, um auf die Flüchtlingskrise und den Krieg in Syrien aufmerksam zu machen. Während des von den USA initiierten Flüchtlingsgipfels am Rande der UN-Vollversammlung in New York hat er aus einem Brief des sechsjährigen Alex an ihn zitiert. ("The Wall Street Journal")

Darin hatte Alex den Präsidenten gebeten, den syrischen Jungen Omran Daqneesh in Amerika aufzunehmen. Bilder des Fünfjährigen aus Syrien gingen um die Welt, als er nach einem Bombenanschlag in Aleppo apathisch in einem Krankenwagen saß.

Omran Daqneesh wurde bei einem Anschlag im syrischen Aleppo verletzt. (Bild: Getty Images / Anadolu Agency)

Alex schreibt in dem Brief an Obama: "Kannst du ihn bitte holen und zu uns bringen. Wir werden auf euch warten mit Flaggen, Blumen und Luftballons". Er würde mit Omran sein Fahrrad teilen, ihm Mathe beibringen und mit ihm spielen. "Wir werden ihm eine Familie sein und er wird unser Bruder werden", schreibt er weiter. (White House)

Obama appellierte an die anwesenden Politiker während des Flüchtlingsgipfels, ebensolche Menschlichkeit zu beweisen wie der Sechsjährige. "Wir können alle von Alex lernen", sagte Obama. Er selbst versprach, dass die USA 110.000 Flüchtlinge im Jahr 2017 aufnehmen werden.

Hier kannst du den handgeschriebenen Brief von Alex lesen:
1/12

Ein Transkript findest du auf der Seite des Weißen Hauses.

Und die gesamte Rede Obamas findest du hier. Ab Minute 16:28 spricht er über den Brief von Alex:
Mehr zum Thema Flüchtlinge:


Gerechtigkeit

Wie ein Vater aus Kassel seine Söhne nach Syrien verlor

Es ist 4:18 Uhr an einem Donnerstagmorgen und Joachim Gerhard schlägt die Augen auf. Draußen drückt der Februar an die Scheiben, in seinem Schlafzimmer taucht das Display seines Handys das Zimmer in ein kaltes Blau. Eine WhatsApp. Von Jonas, seinem ältesten Sohn, gemeinsam mit Lukas, dem jüngeren.

Es ist die erste Botschaft seit einer Woche – seit Gerhard versucht hat, beide Jungs aus Syrien zurückzuholen. Zurückzuholen aus dem Herrschaftsgebiet des "Islamischen Staates". Jetzt sitzt er hier, allein in seinem Bett und greift mit zitternden Händen nach dem Smartphone.