Bild: Hoschi Morano

Der Hamburger Sneaker Liebhaber Hoschi Morano hilft gern. Er repariert die Fahrräder seiner Freunde oder spendet einer alten Dame, die vor einem Hamburger Supermarkt das Straßenmagazin "Hinz&Kunzt" verkauft, sein Wechselgeld.

Jede Woche trifft der 46-Jährige die Frau, die ihre Rente mit dem Verkauf aufbessern will. Viel geredet haben die beiden nicht miteinander, bis die Oma Morano in einem Fernsehbeitrag über Sportschuhe sah. Denn Morano, der selbst über 200 Sammlerstücke besitzt, hat zusammen mit dem "Museum für Kunst und Gewerbe" eine Ausstellung über die Sneaker-Kultur zusammengestellt. (SPIEGEL ONLINE)

"Deshalb fragte mich die Dame, ob nicht ihre alten Sportschuhe aus den Neunzigern etwas für die Ausstellung wären", erzählt Morano bento. Dafür reichten die Stücke nicht, aber für eine Hilfsaktion – die zeigt, wie man mit wenig Aufwand viel Solidarität erzeugen kann.

(Bild: Hoschi Morano)

Morano bot der Frau an, vier Paar bei Ebay zu verkaufen und ihr den Erlös zu geben. Sie habe die Schuhe wegen ihres kranken Beines nie anziehen können. Die Inserate und die Geschichte dazu postete er bei Facebook – beides verbreitet sich schnell. 3000-Mal wurde der Beitrag innerhalb eines Tages schon geteilt und hundertfach gelikt: "Geile Aktion, hab schon ein Gebot abgegeben". Bis zu 100 Euro werden für die einzelnen Paare schon geboten.

Wir haben mit Morano über die Aktion gesprochen.
(Bild: Nico Linstedt)
Hättest du mit so viel Resonanz gerechnet?

Nein, ich bin völlig erschlagen von den vielen Rückmeldungen, die ich bekommen habe. Ich habe gestern Nacht bis 2 Uhr Nachrichten bei Facebook beantwortet. Leider sind darunter auch Menschen, die dachten, ich stecke mir das Geld in die eigene Tasche. Aber das ist garantiert nicht so.

Glaubst du, dass man mit dem Aktionismus auch langfristig etwas ändern kann?

Nein, es geht mir primär erst einmal darum, für die Frau das Maximum aus dem Schuhverkauf herauszuholen. Aber klar hoffe ich, dass es auch andere motiviert zu helfen. Jeder "Hinz und Kunzt"-Verkäufer oder Obdachlose braucht Unterstützung.

Weiß die Frau schon, dass nun so viele mitbieten?

Nein, ich habe sie noch nicht wieder getroffen. Bis zum 8. Juli stehen die Angebote noch bei Ebay. Sie wird sich bestimmt freuen.

Wie gut kennst du dich mit Sneakern aus?


Today

Sigmar Gabriel will junge Briten nach Deutschland holen

Der Parteichef der SPD, Sigmar Gabriel, setzt sich dafür ein, jungen Briten einen deutschen Pass zu geben. Auf dem Europakongress der Partei in Berlin warb er heute für den Vorschlag, interessierten Briten eine doppelte Staatsbürgerschaft zu ermöglichen. So sollen diese auch nach dem EU-Austritt Großbritanniens problemlos in Mitgliedsländern leben und arbeiten können. (Zeit)

In der vergangenen Woche hatten sich einige Grünen-Politiker bereits ähnlich geäußert, unter anderem hatte die Europaabgeordnete Rebecca Harms Rechtssicherheit für den Aufenthaltsstatus junger Briten gefordert.