In Rumänien demonstrierten allein am Sonntagabend mehr als 500.000 Menschen gegen die sozialdemokratische Regierung. Sie kämpfen damit gegen ein umstrittenes Dekret, dass Strafminderung bei Korruption vorsah – es Politikern also leichter gemacht hätte, davonzukommen.

All das passiert in einem Land, dessen Jugend laut einer Studie von 2012 Proteste für unnötig und ineffektiv hielt. Jetzt fordern viele öffentlich den Rücktritt der Regierung.

bento-Redakteur Sebastian Maas sieht darin ein starkes Signal für den öffentlichen Einfluss auf die Politik – in ganz Europa.

Im Video seht ihr seinen Kommentar. Und hier erfahrt ihr mehr Hintergründe:


Today

Wie geht's eigentlich Merkel und Seehofer? Dieses Fremdschäm-Video sagt alles

Von der CDU wurde Angela Merkel schon im Dezember zur Kanzlerkandidatin gekürt (bento) – die Schwesterpartei CSU hatte bislang ihre Probleme mit Merkel. Jetzt haben sich beide geeinigt und nach einer gemeinsamen Sitzung in München Merkel offiziell zur Kanzlerkandidatin bestimmt (SPIEGEL ONLINE).

Das heißt: Die Union hatte nun endlich ihren Schulz-Moment.

Oder so ähnlich. Tatsächlich ist das Verhältnis zwischen CDU und CSU nämlich weiter angespannt. Denn vor allem CSU-Chef Horst Seehofer steht Merkel kritisch gegenüber. Viele ihrer politischen Entscheidungen hält er für falsch und zu links, vor allem Merkels Flüchtlingspolitik.