Antisemitismus hat in Deutschlands nichts zu suchen.

Deutschland hat ein Antisemitismus-Problem. Im vergangenen Jahr gab es täglich vier antisemitische Angriffe. Fast alle – 94 Prozent – gehen auf das Konto von Rechtsextremisten. Gleichzeitig ist es unter muslimischen Jugendlichen in Deutschland schick, andere als "Jude" zu beschimpfen.

Nun zeigen Menschen bei Kundgebungen in mehreren deutschen Städten von Berlin bis Erfurt, dass Judenhass keinen Platz in Deutschland hat. Sie tragen öffentlich die Kippa, die jüdische Kopfbedeckung.

Warum auch unser News-Redakteur Marc die Kippa aufsetzt – und was sie ihm bedeutet – erklärt er im Video.


Gerechtigkeit

Diese Bromance-Bilder erklären dir den Machtkampf zwischen Trump und Macron
Präsidenten beim Fummeln.

Schon als US-Präsident Donald Trump und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das erste Mal bei einem Nato-Treffen in Brüssel aufeinander getroffen sind, machten die beiden Schlagzeilen. Beim Handschlag wollte Trump seine Hand schon zurückziehen, da drückte Macron weiter zu. 

Die Fotos zeigten einen verwirrten Trump, der sonst immer den Handschlag dominiert, und einen entschlossen aussehenden Macron. Damals erklärte der französische Präsident, der Handschlag sei ein Statement der Stärke gewesen: