Bild: Marius Becker / dpa

Immer mehr Prominente bekennen sich gegen Rechts. Sei es, wie bei Kraftklub, Die Toten Hosen und vielen mehr, durch ihre Teilnahme am #wirsindmehr-Konzert in Chemnitz, wie bei Helene Fischer durch ein Statement auf ihrem Konzert oder wie jetzt bei Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf durch eine klare Ansage in einem Video.

Was ist in dem Video mit Joko und Klaas zu sehen?

Das Video hat der Sender ProSieben auf Twitter geteilt. 

Klaas Heufer-Umlauf sagt: "Wenn ihr nicht in einer Welt leben wollt, in der Rassismus wieder vollkommen normal wird, in der es selbstverständlich ist, dass Gewaltorgien auf offener Straße stattfinden und Menschen aus anderen Ländern gejagt werden, dann sagt das laut und dann positioniert euch und dann erhebt eure Stimme."

Joko Winterscheidt fügt hinzu: "Ob ihr dafür auf die Straße geht, ob ihr es im Netz macht, ist dabei vollkommen egal. Wichtig ist, dass ihr Position bezieht – denn wir sind mehr!"

Klaas Heufer-Umlauf hat zuletzt Position bezogen, indem er bei einer Crowdfunding-Aktion um Spenden bat, um Boote zu chartern und damit Flüchtlinge im Mittelmeer zu retten. (bento)

Joko Winterscheidt brachte in seinem Magazin "JWD" eine Reportage über den Einsatz des Rettungsbootes Sea Watch 3. (Stern)


Streaming

Dieser Fehler aus "Die Simpsons" ist erst 23 Jahre später aufgefallen
Ein Tweet zeigte den Fehler auf.

In einer 23 Jahre alten Folge der Serie "Die Simpsons" ist einem Produzenten der Serie erst am Mittwoch ein Fehler aufgefallen, den man so nicht erwartet hätte. Als Reaktion posten Fans immer mehr Fehler. Offensichtlich sollten die Macher der Serie häufiger mal auf den Hintergrund in den Szenen achten.