Bild: Getty Images

Starke Regelschmerzen sind furchtbar. Und Frauen, die unter starken Regelschmerzen leiden, sind gleich doppelt gestraft. Denn aufgrund ihrer Schmerzen können sie manchmal nicht zur Arbeit gehen – und müssen sich krankmelden.

In Italien gibt es nun einen Gesetzesentwurf, der genau diesen Frauen helfen soll. Das geplante Gesetz sieht drei Tage bezahlten Urlaub für Frauen mit starken Menstruationsbeschwerden vor – pro Monat (Independent).

Italien als Vorreiter?

Wenn die Frauen mit einem Attest beweisen können, dass sie unter starken Schmerzen leiden, dann würde ihnen der Urlaub extra zugesprochen werden. Sollte das Gesetz beschlossen werden, wäre Italien das erste westliche Land, mit einem solchen Gesetz. In asiatischen Ländern gibt es diese Art Gesetz nämlich schon länger (Stern).

Während einige italienische Medien das Ganze feiern, sehen andere es aber auch kritisch: Denn das Gesetz könnte auch dazu führen, dass Firmen lieber Männer einstellen als Frauen (Independent).


Fühlen

Darf ich als Mutter noch so richtig Party machen?

Meine Mutterschaft geht nur mich etwas an? Von wegen.

Seit ich ein Kind habe, mischen sich auf einmal sehr viele Menschen ungefragt in mein Leben ein – mit subtilen oder auch nicht so subtilen Vorwürfen. Besonders beliebt: Wie, du trinkst noch Alkohol? Und rauchst auf einer Party eine Zigarette?

Warum Kind und Party kein Widerspruch ist, erzähle ich im Video.