Bild: dpa

Die Hessenwahl hat wieder gezeigt: Die Menschen haben keinen Bock mehr auf die Große Koalition in Berlin, die sich gefühlt nur streitet und dabei wenig erreicht. Sowohl CDU als auch SPD wurden auf der hessischen Landesebene für ihre Bundespolitik abgestraft – verloren zusammen mehr als 20 Prozentpunkte im Vergleich zur vorigen Wahl. (bento)

(Bild: Tagesschau )

Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigte daraufhin am Montagmorgen an, nicht mehr um den CDU-Parteivorsitz kandidieren zu wollen. Ursprünglich wollte sie beim Parteitag im Dezember erneut antreten und hatte schon mehrfach betont, für sie gehörten die Ämter der Kanzlerin und Parteivorsitzenden zusammen. (SPIEGEL ONLINE

Will Angela Merkel dann also auch keine Kanzlerin mehr sein?

Doch. Auch das machte sie am Montagmorgen deutlich. Es gehe ihr nur um den Parteivorsitz – zumindest vorerst. 

Wer könnte dann als nächstes den CDU-Parteivorsitz übernehmen?

Mögliche Kandidaten sind:

  • CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer,
  • Bundesgesundheitsminister Jens Spahn,
  • Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet,
  • und laut der "Bild"-Zeitung auch der frühere Chef der CDU-Bundestagsfraktion, Friedrich Merz.

Die "Heute-Show" hat noch einen anderen Kandidaten im Blick:

Okay, Merkel gibt also einen Posten ab. Und was ist mit Horst Seehofer?

Das fragten sich sofort etliche Menschen auf Twitter:

Denn für viele Menschen ist klar, wer den Ärger über die GroKo wirklich zu verantworten hat:

Auch Grünen-Politiker Robert Habeck hatte nach der Hessenwahl vorgeschlagen, Seehofer könne den Anfang machen bei einer Veränderung:

Was sagt Horst Seehofer selbst?

Bisher nichts. Aber die Menschen auf Twitter haben eine Vorstellung davon, was er wohl gerade tut...


Haha

#YouHadOneJob: Diese 20 Momente zeigen, dass man selbst die einfachsten Aufgaben verkacken kann
Wir haben die besten Tweets zu dem Hashtag gesammelt.

Es gibt Aufgaben, die sind nun einmal schwer. An denen kann jeder von uns scheitern. Doch es gibt auch sehr einfache Aufgaben – an denen man eigentlich nicht scheitern kann. Doch Twitter beweist, dass das geht.

Unter dem Hashtag #YouHadOneJob twittern Menschen, welche Fails sie in ihrem Alltag erleben, die durchaus mit ein bisschen Menschenverstand vermeidbar gewesen wären: ob fehlerhafte Produkte, Schreibfehler oder Verwirrungen. Das Leben ist manchmal eben doch nicht so einfach wie es zunächst scheint.

Hier sind die witzigsten Fails.

1. Die Äpfel müssen einfach noch reifen: