Bild: dpa/Henning Kaiser

Frank Plasberg möchte in seiner Talkshow "Hart aber fair" mal wieder über Flüchtlinge diskutieren. Dieses Thema wurde in der Vergangenheit oft behandelt, vor allem in dieser Sendung. Es wirkt fast schon so, als gäbe es keine wichtigeren Themen, die diskutiert werden sollten.

Die gibt es aber.

Die Aussagen des AfD-Chefs Gauland zum Beispiel. Erst kürzlich verharmloste er mal wieder die Nazi-Zeit, bezeichnete sie als "nur ein Vogelschiss in 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte". Dafür wurde er unter anderem von CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kritisiert. (bento)

Weil sie der Meinung sind, dass viele Themen zu wenig diskutiert werden und Diskussionsrunden über Flüchtlinge nur Populisten in die Karten spielen, präsentierten Twitter-Nutzerinnen und -Nutzer der "Hart aber Fair"-Redaktion unter dem Hashtag #AlternativeFürPlasberg alternative Themenvorschläge.

1/12

Die Redaktion bedankte sich für die Vorschläge und machte darauf aufmerksam, dass viele der Themen bereits behandelt wurden. 

Es gehe jedoch um die unverhältnismäßige Schwerpunktsetzung bestimmter Themen, sagt dieser Nutzer: 

Die Antwort der Redaktion? Sie rechtfertigt sich einfach immer weiter. 


Haha

Rocklegende Mick Jagger verwandelt sich auf Instagram zum süß-peinlichen Papa
Oah, Papaaaa....

Eltern auf Social Media sind manchmal einfach... merkwürdig. Eine Mama, die die ganze Zeit nur Bilder ihrer blühenden Rhododendren-Büsche postet oder ein Papa, der eine auffallende Faszination für Eisenbahn-Videos entwickelt – okay. 

Richtig schlimm kann es aber werden, wenn sie mit uns in Kontakt treten und sogar unsere Bilder – für alle unsere Freunde sichtbar – kommentieren!  Selbst wenn der Vater Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger ist.