"Haben Sie heute Zeit mit uns über die EU zu reden?"

Ina (24), Felix (23) und Tim (23) fahren mit ihrem Van "Oswald" quer durch Europa. Sie interessiert: Was denken EU-Bürgerinnen und Bürger über Europa? Warum gibt es einen Rechtsruck in vielen Ländern? Und was würden die Menschen gerne verändern

Die drei Hamburger Studierenden führen in jedem europäischen Land Interviews mit den Einheimischen, um das herauszufinden.

Besonders wichtig war für sie: aus ihrer eigenen Blase rauszukommen. Auch mal aufs Land zu fahren, mit unterschiedlichen Menschen zu sprechen. Am Ende soll daraus ein Dokumentarfilm enstehen. Ihren Trip finanzieren sie selbst, mit Nebenjobs und Erspartem. 

Van-Umbau

1/12

Auf ihrem Instagram-Kanal "driving_europe" teilen sie die Erlebnisse ihrer Reise.

Im Video oben seht ihr Ausschnitte aus den bereits geführten Interviews – und ihr erfahrt, wie ihnen ihr geklautes Handy zu einem Interview verhalf.


Gerechtigkeit

10.000 Leute weltweit gefragt: Soll man anderen Ländern helfen? Keiner war so dagegen wie die Deutschen
Menschen in 29 Ländern wurden zu Nächstenliebe befragt.

Die Welt wächst zusammen – aber Deutschland will nicht mitwachsen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage vom Weltwirtschaftsforum (WEF). Das Forum lädt ab Montag die globale Finanzelite nach Davos, dort tagen dann Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik gemeinsam. Einmal im Jahr wollen die Lenkerinnen und Lenker so zu Denkerinnen und Denkern werden – und Lösungen für eine bessere Welt erarbeiten.