Absurde Republikaner.

Ende 2016 wird ein Nachfolger von Barack Obama gewählt. Diese sechs Republikaner machen sich tatsächlich Hoffnungen, der nächste US-Präsident zu werden.


Ben Carson

Ben Carson ist weltweit bekannt dafür, als erster Arzt am Kopf zusammengewachsene, siamesische Zwillinge getrennt zu haben. Der gefeierte und anerkannte Neurochirurg ist der erste schwarze Bewerber aus dem republikanischen Lager. Ben Carson behauptete jüngst, mit Waffen hätten Juden den Holocaust stoppen können.


John Ellis "Jeb" Bush

Jeb Bush ist der Sohn von George (zweiter Golfkrieg) Bush und der Bruder von George (dritter Golfkrieg) Bush. Er engagiert sich, Achtung Überraschung, stark für die Waffenlobby und ist ein Anhänger der Kernindustrie.


Ted Cruz

Ted Cruz steht der Tea-Party nahe. Ihr wisst schon, dieser komische Verein, der den totalen Kapitalismus will. Er ist neben Marco Rubio der zweite Präsidentschaftsbewerber, der außerhalb der USA geboren wurde. Cruz ist natürlich auch für das Recht auf Waffenbesitz und lehnt sowohl Abtreibung als auch die gleichgeschlechtliche Ehe ab.

— Ted Cruz (@tedcruz) 17. September 2015

Mike Huckabee

Mike Huckabee ist ein baptistisch geprägter Konservativer, der sich gern als engagierter Gegner der gleichgeschlechtlichen Ehe präsentiert. Für ihn sei das alles Sünde. Huckabee möchte, dass neben der Evolutionstheorie auch die Lehre des Kreationismus an Schulen berücksichtigt wird. Dass er ein Befürworter der Todesstrafe ist, macht ihn jetzt nicht gerade zum Sympathieträger. Dass er die Todesstrafe indirekt auch für Chelsea Manning forderte, erst recht nicht.


Rick Santorum

Rick Santorum ist konservativ, christlich, fundamentalistisch und glaubt, er sei von einem schwulen Dschihad betroffen. Eigentlich hat er aber vor allem ein Google-Problem: Als Reaktion auf seine homophoben Äußerungen streuten Aktivisten eine Neudefinition seines Namens auf Google. Santorum glaubt zudem nicht daran, dass der Klimawandel menschengemacht ist, spricht sich gegen Einwanderung aus und streitet für ein Recht auf Waffen. Hauptsache Papst.


Donald Trump

Donald Trump ist die verrückteste Figur in dieser Sechser-Bande: Er ist unfassbar reich, hat Millionen im Bau- und Hotelgewerbe verdient, betreibt eine Modelagentur und Golfplätze, ist berühmt durch eine Reality-Show, hat schon für Mike Tyson Boxkämpfe organisiert, wurde in die Hall of Fame von World Wrestling Entertainment aufgenommen und ihm gehört die Miss-Universe-Organisation. Politisch steht er für alles und nichts: Gegen Zuwanderung, gegen Klimaschutz, aber etwa auch für das Recht auf Abtreibung. Seine öffentlichen Tiraden gegen Frauen, Latinos und Medien sind bereits jetzt legendär. Trump ist der Schrecken der Republikaner und hat die Aufmerksamkeit definitiv auf seiner Seite.


Die Anhänger von Donald Trump machen übrigens die meisten Rechtschreibfeeeler!