Sie fordert Tempolimit auf der Autobahn und Qualitätskontrollen für Drogen: Claudia Roth von den Grünen. Zweimal war sie schon Parteichefin. Gerade ist die Vizepräsidentin des Bundestags und unterstützt die Grünen-Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir im Wahlkampf.

Am Montag stellte sie sich den Fragen der Jodel-Nutzer. Mindestens so interessant wie die Antworten: Die Reihenfolge der Fragen. Denn die Nutzer der App haben über die Wichtigkeit der Fragen abgestimmt.

Hier sind die wichtigsten Fragen und Claudia Roths Antworten:
Frage: Ketchup oder Mayo?
Claudia Roth: Ketchup! Aber scharf
Frage: Können Sie mir die Grüne in einem Satz erklären? Für mich wirkt diese Partei bisher nur als "Öko-Partei" und ich würde gerne wissen ob da mehr dahinter steckt als nur der Veggie-Day.
Roth: Bunt, vielfältig, demokratisch, frei, vegan und nicht-vegan!
Frage: Tolerieren sie einen Islam, der Homosexualität nicht toleriert?
Roth: LGBTI*Q müssen überall gleiche Rechte haben. Keine Religion kann Ausnahmen in Anspruch nehmen und Donald Trump auch nicht
Frage: Wie wollen Sie günstigen Wohnraum für Studenten schaffen?
Roth: 1. funktionierende Mietpreisbremse 2. neue Wohnungen 3. besseres Bafög 4. neue wohnformen
Frage: Wie stehen sie zum Gesundheitssystem in Deutschland? Dass ich beispielsweise 1000ende von € für meine feste Zahnspange zahlen muss und nach meinem Umzug keinen neuen Hausarzt finde, während andere alles bekommen
Roth: 1. keine zwei-Klassen-Medizin 2. recht auf Gesundheit darf nicht vom Geldbeutel abhängig sein
Frage: Welcher der Punkte im Wahlprogramm Ihrer Partei ist Ihnen PERSÖNLICH am wichtigsten und warum?
Roth: humanitäre flüchtlingspolitik, die fluchtursachen bekämpft und nicht die Flüchtlinge
Frage: Warum möchten sie ein 120kmh Tempolimit auf allen deutschen Autobahnen einführen anstatt einfach mal den Rentnern regelmäßige Fahrtüchtigkeitsprüfungen zu unterziehen?
Roth: 1.Sicherheit 2. Klimaschutz 3. müssten alle regelmäßig zu Kontrollen
Frage: Wie stehen Sie zum bedingungslosen Grundeinkommen? Vielen Dank! :)
Roth: absolut zu diskutieren und wie in Finnland auszuprobieren aber nur wenn der Staat sich nicht von seiner gemeinwohlverantwortung vom Acker macht
Frage: Wie stehen sie zu Cannabis oder anderen Drogen?
Roth: Ströbele hat recht. Legalisierung und Qualitätskontrollen #legalizeit
Frage: Drucken Sie im Büro auf Altpapier?
Roth: grundsätzlich öko - auch die Plakate und Flyer für den Wahlkampf
Frage: Gibts mit den grünen gescheite kinderfreibeträge statt ehegattensplitting?
Roth: Kampf gg Kinderarmut von 3mio Kindern. Kindergrundsicherung. Familienbudget. Familie ist wo Kinder sind
Frage: Was wollen Sie gegen Politikverdrossenheit gerade bei jungen Leuten tun?
Roth: viele sind gar nicht politikverdrossen. Ansonsten überzeugen, dass man/frau sich einmischen soll, davon lebt die Demokratie
Frage: Wie stehen sie persönlich zur Türkei? Sollten Beitrittsgespräche weiter stattfinden?
Roth: Türkei ist nicht Erdogan. Unsere freund*innen brauchen uns und keine Mauer. Gespräche einfrieren aber nicht abbrechen
Frage: Wie ist Ihre Position zur Überwachung mit Gesichtserkennung?
Roth: ich versprech es nicht nur, ich tu es auch: kein generalverdacht!
Frage: Welche Ideen/Pläne möchten Sie umsetzen bzw. verfolgen um hier lebenden Deutschen mit Migrationshintergrund ein besseres Heimatgefühl in Deutschland zu geben?
Roth: moderne Staatsbürgerschaft, erleichterte Einbürgerung, Interkulturelle Öffnung aller Bereiche, nicht nur Fußball
Frage: Hund oder Gadse?
Roth: natürlich Hund, aber Gadse auch
Frage: Maut [ ] Ja. [ ] Nein
Roth: nein! Ausländerfeindliches europainkompatibles bürokratiemonster. 1. Maut der Welt die kostet und nichts einbringt
Frage: Können Sie sich dafür einsetzen, dass in der Schule (zumindest in der Oberstufe) das Fach Politik eingeführt wird, in dem man mehr über die verschiedene Parteien erfährt? Mir hat das gefehlt.
Roth: Gesellschaftspolitik und unser parlamentarisches System aber vor allem eine lebendige Demokratie muss Grundnahrungsmittel in der Schule sein
Frage: gerne wüsste ich Ihre Meinung, wie es mit dem Handwerk weitergehen soll. Ich habe das Abi nachgeholt und studiere nun, nicht jedem ist dies möglich. Als Schreiner hätte ich 1200€/Monat rausbekommen
Frage: Als Schreiner habe ich ausgelernt 1200€/Monat rausbekommen. Für mich mit Familienwunsch untragbar, wie sieht ihr Lösung für das Handwerk aus. Nicht jeder kann nach dieser Ausbildung Abi und Studium verwirklichen!
Roth: gesellschaftliche und materielle Anerkennung Von Handwerk Pflege Bildung. Viel wichtiger als autobosse, die Arbeitsplätze gefährden
Frage: Mich würde sehr interessieren, was sie von Gaulands obligatorischer Hündchen-Krawatte halten.
Roth: wenns denn nur die Krawatte wäre... auch Hunde haben das Recht vor Missbrauch geschützt zu werden
Frage: Welcher Punkt liegt ihnen besonders am Herzen und sollte ihrer Meinung nach schnellstmöglich durchgesetzt zu werden?
Roth: die Klimaziele von Paris ohne wenn und aber umsetzen und keine Abschiebungen in Kriegs- und Krisengebiete
1/12

Bis zur Bundestagswahl am 24. September will Jodel noch weitere Politiker einladen. Die Übersicht über die Termine gibt es hier. 

Mehr über die Grünen:

Noch mehr Jodel:


Today

Endlich: Behörde nimmt sich miese Hotline von O2 vor
O2 can't do

"O2 heißt sie herzlich Willkommen", sagt die Computerstimme. Im Hintergrund dudelt energetische Unterwassermusik. Und sie dudelt und dudelt. Manchmal so lange, bis der Kunde keine Lust mehr hat.

Nun hat O2 Rückmeldung endlich zu seinem Service bekommen – weil es oft gar nicht erst zu einem Gespräch kommt.

Die Bundesnetzagentur hat den Mobilfunkanbieter aufgefordert, seinen Kunden endlich besseren Service anzubieten.